Software-Hack: Aus Optimus G wird ein Nexus 4

Redaktion 16. Januar 2013 1 Kommentar(e)

Die Modder und Hacker des XDA-Developer-Forums haben etwas geschafft, dass uns staunen lässt: Sie haben mit diversen Modifikationen der Software das Optimus G in ein Nexus 4 verwandelt.

Das Optimus G galt für LG ja quasi als Vorlage für das Nexus 4. Die ähnliche Bauweise hat es auch ermöglicht, dass die Entwickler danke eines Software-Hacks das Gerät in ein Nexus 4 verwandeln konnten. Ermöglicht wird dies durch das Löschen von LG-modifizierten Systembereichen und Systempartitionen. Ein anschließendes Aufspielen der Nexus 4-Software lässt das Gerät zu einem Nexus-Smartphone werden. Mit dieser Modifikationen wird das Optimus G allerdings einiger seiner zusätzlichen Funktionen beraubt. So sind zum Beispiel das LTE-Modul oder der microSD-Slot nicht mehr einsatzfähig. Daran arbeiten die Entwickler allerdings mit Hochdruck. Leider funktionieren auch die kapazitiven Tasten nicht mehr. Auf der anderen Seite muss man sagen, dass man über ein voll funktionsfähiges Nexus 4 verfügt, welches auch schnell mit Updates versorgt werden wird.

Das Optimus G diente als Vorlage für das Nexus 4.

Das Optimus G diente als Vorlage für das Nexus 4.

Eine Anleitung wie ihr euer Optimus G zu einem Nexus-Smartphone machen könnt, gibt’s hier.

Was haltet ihr von der Umwandlung?

Quelle: XDA-Developer (via: AndroidNext)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen