So heben Sie Ihr Kleinunternehmen in einem harten Wettbewerb hervor

29. Juli 2019 Kommentare deaktiviert für So heben Sie Ihr Kleinunternehmen in einem harten Wettbewerb hervor Kommentar(e)

Jeden Tag werden neue Unternehmen gegründet. Es gibt Millionen von Angeboten und Dienstleistungen, und egal in welcher Nische Sie sich befinden, es gibt immer einen harten Wettbewerb, dem Sie gewachsen sein müssen. Ein kleines Unternehmen in einem Meer von anderen ähnlichen Dienstleistern zu sein, von denen einige allgemein bekannt sind, ist nicht einfach. Man muss jeden Tag beweisen, dass man der Beste ist, ansonsten könnte man im großen Spiel verlieren. Als kleines Unternehmen, das verschiedene LTE Repeaters aus Großbritannien anbietet, haben wir jeden Schritt auf dem Weg zum Erfolg gut durchlaufen, und wir sind bereit, die Tipps zu teilen, die als kostenloser Pass zur Gewinnerzone dienen.

Also, was müssen Sie tun, wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, das den Konkurrenzkampf gewinnen will?

Unternehmen

1. Bieten Sie einen außergewöhnlichen Kundenservice

Rund 75% der Kunden geben an, dass der Kundenservice der ultimative Test ist, mit dem sie feststellen können, ob sich ein Unternehmen lohnt. Egal, ob Sie sich im Produkt- oder Dienstleistungssegment befinden, Sie müssen sich immer noch darum kümmern, die Erwartungen Ihrer Kunden zu erfüllen und alle ihre Probleme zu lösen. Bei der Kundenbetreuung geht es um Empathie und die Bereitschaft, hilfreich zu sein. Denken Sie also daran, dass jeder einzelne Kunde wie ein König behandelt werden sollte, und es keine ignorierten E-Mails oder Anrufe, gefälschte Versprechungen, Vernachlässigung oder Unhöflichkeit geben sollte. Das ist ein direkter Weg zum Scheitern, und Sie wollen diesen Weg einfach nicht gehen.

2. Erkennen Sie Fehler und beheben Sie die daraus resultierenden Probleme

Fehler sind für jedes Unternehmen unvermeidlich. Und im Zeitalter von Reviews und Sozial Media können und werden Kunden über diese sprechen, so dass der Umgang mit diesen Situationen für alle Ihre potenziellen und bestehenden Kunden unter dem Radar ist. Seien Sie nicht nachlässig oder unhöflich, damit sich dieses negative Feedback nicht wie ein Lauffeuer verbreitet. Stattdessen akzeptieren Sie immer, dass ein Fehler passiert ist und bieten eine entsprechende Lösung an. Denken Sie daran, nicht den anderen die Schuld zuzuweisen, auch wenn das Problem durch die Schuld eines anderen entstanden ist. Die Wahrheit ist: Den Kunden ist es egal, ob Ihr Fahrer im Stau steckte oder ob Ihr Techniklieferant einen Tag lang ausfiel: Die Kunden wollen, was sie wollen, also seien Sie da, damit sie es bekommen.

3. Seien Sie ehrlich darüber, worum es bei Ihrer Dienstleistung/Ihrem Produkt geht

Es besteht der natürliche Wunsch, dass Ihr Produkt so klingt, als wäre es das Beste auf dem Markt. Seien Sie jedoch genau, wenn Sie angeben, wofür Ihr Angebot gilt und was nicht, denn die Kunden werden sich an jedes Wort davon erinnern und über leere Versprechungen empört sein.

Lügen Sie niemals über Ihre Dienstleistungen oder Produkteigenschaften, seien Sie unkompliziert und aufrichtig, auch wenn Sie über Produktfehler sprechen müssen.

4. Lassen Sie sich etwas Neues einfallen

Es ist offensichtlich, dass es viele Unternehmen wie Ihres gibt, aber wenn sich Ihr Unternehmen nicht von der Masse abheben kann, ist es zum Scheitern verurteilt. Menschen wählen Unternehmen, die mehr leisten und Innovationen einbringen. Verbringen Sie einige Zeit damit, kreative Ideen zu entwickeln, die Menschen dazu bringen, sich an Ihr Unternehmen zu erinnern.

5. Bieten Sie eine Garantie

Ich wette, Sie haben schon öfter den Ansatz „14 Tage Geld zurück, ohne Angaben von Gründen“ bei vielen Anbietern gesehen. Und das lässt sie zuversichtlich in Bezug auf ihr Produkt aussehen. Wir sind überzeugt, dass unser Angebot großartig ist, und wir sind bereit, Ihnen Ihr gesamtes Geld innerhalb von 2 Wochen zurückzugeben, wenn es Ihnen nicht gefällt (jedoch sind wir überzeugt, dass es gefällt). Arbeiten Sie hart, bis Sie das Gleiche mit Ihrem Produkt/Dienstleistung anbieten können, denn Ihre Garantie lässt die Menschen glauben, dass sie „das Richtige“ gefunden haben.

6. Hören Sie zu

Es gibt viele Kanäle, in denen ein Unternehmen auftritt: Soziale Medien, Post, Blog und so weiter. Und sowohl aktuelle als auch potenzielle Kunden äußern oft ihre Wünsche bezüglich der Entwicklung Ihres Produkts, neuer Funktionen und Möglichkeiten. Hören Sie einfach zu und stellen Sie sicher, dass Sie sich um die häufigsten Anfragen kümmern. Ihre Kunden gut zu kennen und ihre Bedürfnisse und Anforderungen zu erfüllen, ist ein sicherer Weg, um erfolgreich zu sein.

7. Schreiben Sie einen Blog

Wenn Sie Ihre Kunden kennen, wissen Sie wahrscheinlich, welche Probleme sie bei der Verwendung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung haben können, daher ist es eine gute Idee, diese Fragen im Voraus zu beantworten. Stellen Sie sich vor, wie zufriedenstellend diese Erfahrung für Ihre Zielgruppe ist – Antworten erhalten, bevor Fragen gestellt werden. Außerdem erhalten Sie den nötigen Platz, um über Produkteigenschaften, deren Vorteile, Tricks und Tipps zu sprechen.

Sich hervorzuheben ist schwierig, aber etwas zusätzliche Anstrengung und Hingabe reichen schon aus. Erinnern Sie sich an die coolsten Marken, die Sie lieben, und wählen Sie aus, was Sie an ihnen lieben, und versuchen Sie, das Gute in Ihrem eigenen Unternehmen umzusetzen. Achten Sie darauf, dass Sie mit den Ergebnissen nicht lange warten müssen. Achten Sie auch darauf, Ihre eigenen Erfolgstipps in den Kommentaren zu teilen – denn jede Erfahrung ist so einzigartig!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen