Unglaublich: Roboter-Stick macht Skateboards so schnell wie Autos

11. August 2016 0 Kommentar(e)

Irgendwie komisch schaut es schon aus, wenn man Skateboard fährt und einen Stock in der Hand hält, den man am Boden nachzieht. Aber der Stock macht das Skateboard pfeilschnell.

Eine Kleinigkeit ist neben dem Stock zusätzlich Voraussetzung: ein Motor. Der sitzt am Ende des Stocks und der treibt das Gefährt samt Fahrer an. Allerdings nicht einfach so. Du musst gegen den Stock drücken. Je mehr du ihn nach unten drückst, desto schneller rollt das Gefährt. Bis hin zu Geschwindigkeiten eines Go-Carts.

Dieser Roboter-Stick macht Skateboards fast so schnell wie Autos (Foto: Rise Robotics)

Dieser Roboter-Stick macht Skateboards fast so schnell wie Autos (Foto: Rise Robotics)

In der Masse noch nicht fahrtüchtig

Entwickelt wird der Roboter-Stick von Rise Robotics, jenem Unternehmen, das tragbare Außenskelette anfertigt, die Menschen bei ihren Bewegungen unterstützen sollen. Finanziert werden soll der Stick über Indiegogo. Die Kampagne ist noch nicht gestartet.

Hier ein Gizmodo-Video über die Verwendung des Sticks:

Quelle: Rise Robotics, Facebook/Gizmodo

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil