Aquaris M5.5, Aquaris M5 und das Aquaris M4.5: Neue Smartphones aus dem Hause BQ

Redaktion 25. Februar 2015 0 Kommentar(e)

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Smartphone-Herstellern, abseits von Samsung, HTC und Co. Einer der bekanntesten Unbekannten ist der spanische Hersteller QB, welcher am Dienstag in MĂĽnchen drei neue Smartphones vorgestellt hat.

Auch interessant: Lieferdienst für alles: Magic erfüllt dir jeden Wunsch – solange er legal ist und du den Preis zahlen kannst

Foto: BQ

Foto: BQ

Solide Ausstattung

Die Aquaris M-Serie des Herstellers wurde im Rahmen der Vorstellung um drei neue Geräte erweitert, die ihrem Namen entsprechend mit einem 5,5, 5 und 4,5 Zoll großen Display ausgestattet sind. Abgesehen von der Display-Größe unterscheiden sich die Geräte auch in der Ausstattung. Währned die beiden größeren Smartphones mit einem Snapdragon 615 Octa Core-Prozessor ausgestattet sind, muss das kleine mit einem MediaTek 6735 Quad Core-Chip auskommen. Was den Arbeitsspeicher betrifft hält sich das Unternehmen bedeckt. Wir gehen aber davon aus, dass 2 GB RAM in den Geräten zur Verfügung stehen.

Alle drei Geräte kommen mit einer Kamera an der Vorder- sowie Rückseite daher. Auf eine 5 MP Kamera an der Front und einen 13 MP Shooter an der Rückseite dürfen das Aquaris M5.5 und M5 zurückgreifen während das günstigere M4.5 mit 5 MP vorne und 8 MP an der Rückseite auskommen muss. Was den internen Speicherplatz betrifft sind alle Geräte gleich, denn zur Auswahl stehen die Modelle mit 8 bis 32 GB Speicher. Dieser kann aber via microSD erweitert werden. Überraschen ist aber der Akku. Während dieser bei den Top-Herstellern meist von der Display-Größe abhängt, ist er bei all diesen drei Geräten mit 2.400 mAh gleich bemessen.

Ab Mai werden die Geräte schrittweise eingeführt. Wie viel man für die unterschiedlichen Smartphones auf den Tisch legen muss ist derzeit noch nicht bekannt.

bq_aquaris_front_back

Ausstellung auf dem MWC

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona werden die M-Smartphones zusammen mit dem Aquaris E4.5 Ubuntu Edition ausgestellt. Das E4.5 Ubuntu Edition soll das erste Gerät mit Ubuntu OS sein. Seit der ersten Vorstellung im Jahr 2013 ist es ziemlich ruhig um das mobile Betriebssystem der Linux-Distribution geworden. Umso größer ist die Freude, dass die Entwicklungen jetzt einen halbwegs finalen Punkt erreicht haben, und das erste Smartphone mit dem System vorgestellt wird.

Quelle: BQ (Pressemitteilung)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen