Das iPhone 7 ist beim Akku deutlich schwächer als die meisten Android-Flaggschiffe

4. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Das iPhone 7 ist beim Akku deutlich schwächer als die meisten Android-Flaggschiffe Kommentar(e)

Das iPhone 7 ist zweifelsohne das beste Handy, das Apple jemals gebaut hat. Wäre auch unlogisch ein schwächeres Handy groß anzukündigen. Aber es hat nicht nur Stärken…

t

Zu den Schwächen des iPhone gehört einerseits das Design, das ja nun nicht unbedingt neu ist. Andererseits haben Laufzeitmessungen des Akkus ergeben, dass der Energiespender des iPhones alles andere als stark ist.

Which? hat den Test gemacht und den iPhone 7-Akku mit jenen der bekannteren Android-Flaggschiffe verglichen, namentlich mit  den Akkus von Samsung Galaxy S7, HTC 10 und LG G5. Und es stellte sich heraus, dass das iPhone den schwächsten Akku hat, sowohl was Telefonieren als auch Internetsurfen betrifft.

Last but least?

Beim Telefonieren kommt das Apple-Gerät gar nur auf 712 Minuten, das sind rund 12 Stunden. Im Vergleich zum HTC 10 ist das sehr wenig, das schaffte 1.859 Minuten bzw. 31 Stunden. Das Galaxy S7 und das LG G5 lagen jeweils bei rund 1.500 Minuten bzw. 25 Stunden.

Auch beim Surfen

Weniger krass fällt der Unterschied beim Surfen aus, aber es gibt ihn auch hier. Das iPhone 7 ist beim Surfen im Internet ebenfalls Letzter, was das Durchhaltevermögen betrifft. Die 615 Minuten Akkulaufzeit des iPhone 7 sind 25 Minuten weniger als beim nächsten Rivalen, beim LG G5, und 175 Minuten weniger als beim Sieger, beim HTC 10, das mit 790 Minuten trumpfen kann.

Das alles ist durchaus überraschend, schließlich ist es ja nicht gerade das billigste Smartphone.

Warum hat das iPhone 7 einen so schwachen Akku?

Dies Frage stellen wir uns natürlich alle. Die Antwort ist relativ simpel. Das iPhone 7 hat einen 1.960 mAh Akku, während etwa das HTC 10 mit einem 3.000 mAh-Akku aufwarten kann. Klar, also, dass ein kleinerer Akku nicht so viel hergibt, wie ein großer.

Quelle: Which?

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil