Google kauft Start-Up, welches Bildschirme in Lautsprecher verwandelt

Florian Meingast 15. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Google kauft Start-Up, welches Bildschirme in Lautsprecher verwandelt Kommentar(e)

Still und heimlich hat Google kürzlich das britische Start-Up Redux Laboratories aufgekauft, dessen Technologie Smartphone-Oberflächen, wie zum Beispiel den Bildschirm, in Lautsprecher verwandeln kann.

shutterstock_202732678

Aus einer Meldung einer britischen Behörde vom vergangenen Dezember geht hervor, dass eine irische Google-Tochter sämtliche Anteile des Unternehmens NVF Tech, dem Mutterkonzern von Redux, aufgekauft hat. Informationen über die gezahlte Summe sind nicht bekannt. Noch ist unklar, warum Google das Unternehmen übernommen hat. Die Technologie des Unternehmens, das vor der Übernahme an einem Projekt namens „Panel Audio“ arbeitete, könnte jedoch in zukünftigen Smartphones von Google zum Einsatz kommen. Dadurch dürften Lautsprecher überflüssig werden. Zusätzlich forschte das Unternehmen an Lösungen für „haptisches Feedback“. Dadurch könnten Smartphone-Nutzer durch unterschiedlich starken Druck auf den Bildschirm verschiedene Aktionen ausüben. Das anno 2013 gegründete Unternehmen Redux Laboratories besitzt 178 genehmigte Patente. Weitere 50 sind eingereicht.

Quelle: CNBC

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen