Neuer Galaxy S7-Leak: Kommt das Flaggschiff mit Android N und Stylus?

Redaktion 8. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Unzählige Gerüchte und vermeintliche Fakten zum Galaxy S7 haben wir bereits gehört und zu Gesicht bekommen. Zusätzlich zu den Vermutungen ist jetzt ein Teil der Beschreibung vom Galaxy S7 aufgetaucht, der überraschendes zu Tage fördert.

Auch interessant: Diese Apps solltest du deinstallieren, um dein Smartphone zu beschleunigen

Galaxy_S7_smartphone_main

Unabsichtlich hat Samsung auf der hauseigenen Webseite ein paar Spezifikationen veröffentlicht, die uns einiges über das kommende Galaxy S7 verraten. Zum einen wird es zur normalen Version auch wieder eine Edge-Variante geben. Das verraten uns die unterschiedlichen Edge-Modi, die wir auch bereits in einem Artikel beschrieben haben.

Zum anderen gibt es jetzt ein stichhaltiges Indiz für die Unterstützung des S-Pen und ein kommendes Update auf Android N. Den Inhalten der Webseite zufolge soll das Galaxy S7 nämlich über den AirButton, SmartClip, WritingBuddy sowie das PointerIcon verfügen. All jene Features sind Funktionen des S-Pens und von den Note-Modellen bekannt. Drei der vier Funktionen werden aber erst mit dem Update auf Android N Einzug halten. Damit haben wir auch schon die Bestätigung, dass Samsung das neue Flaggschiff bereits kurze Zeit nach der Veröffentlichung von Android N(utella) ein Update bereitstellen wird.

Für eine Übersicht aller Gerüchte und eine Einschätzung der neuen Funktionen, kannst du dir unseren Gerüchte-Roundup durchlesen. Dort haben wir alle relevanten Informationen übersichtlich zusammengefasst.

Quelle: Techtimes

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen