Neues von Magic Leap: Augmented Reality-Video aufgetaucht

20. April 2016 1 Kommentar(e)

Magic Leap ist ein Start-up, das nicht im Silicon Valley angesiedelt ist, sondern in Florida. Das macht es noch lange nicht zu einem besonderen Start-up. Aber es wurde bisher großteils von Google finanziert.

2

Zumindest war Google einer der ersten Investoren. Inzwischen hat Magic Leap rund 1,4 Milliarden Dollar eingesammelt. Da muss dann schon was Gewaltiges entstehen. Doch was, das wird gehütet, wie ein großes Geheimnis.

Video Nummer 3

Bislang sahen wir schon zwei Videos, die uns einen Einblick in die Machenschaften von Magic Leap gaben. Nun folgte das dritte. Das Start-up spezialisiert sich auf Augmented Reality. Zu Deutsch: Erweiterte Realität. Damit ist die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung gemeint, also das Einblenden von Informationen, die Bilder und Videos sinnvoll ergänzen.

Das neue Video zeigt uns die Büroräume von Magic Leap, wo laufend Informationen im Bezug zu den Gegenständen und die Bewegungen des Brillenträgers angezeigt werden. So sehen wir etwa das Wetter, die Aktienkurse, ein 3D-Modell des Mt. Everest oder jenes eines Schuhs, den wir auch gleich in den Warenkorb legen können. Schlussendlich schweben noch Feuerquallen durch den Raum.

Eine 3D-Modell des Mt. Everest: sehr anschaulich (Screenshot Magic Leap)

Eine 3D-Modell des Mt. Everest: sehr anschaulich (Screenshot Magic Leap)

Alles nichts Neues, aber wieder einmal ein Lebenszeichen des geheimnisumwitterten Start-ups. Laut Wired handelt es sich um das bislang am weitesten entwickelte AR-Projekt, das man testen konnte.

Tolle Website

Sehr beeindruckend ist jedenfalls die Webseite des Unternehmens: Wir haben berichtet. Da taucht plötzlich in einem Turnsaal voller Kinder aus dem Boden ein Wal auf und spritzt alle mit Wasser voll.

Was macht ein Wal in einem Turnsaal? Magic Leap weiß es (Screenshot Magic Leap)

Was macht ein Wal in einem Turnsaal? Magic Leap weiß es (Screenshot Magic Leap)

Wer das für unmöglich hält, der möge doch einen Blick auf die Webseite werfen. Und einen auf den Blog von Magic Leap – dann weiß er auch, dass ein Elefant in eine Hand passt.

Hier nun das erwähnte Video:

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil