Vuzix Smart Glass: Google Glass-Konkurrent auf der CES gesichtet

Redaktion 9. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Google Glasses hat einen regelrechten Hype um die Augmented Reality-Brillen ins Leben gerufen. Jetzt treten auch die ersten anderen Hersteller mit solchen Brillen in die ├ľffentlichkeit.

Die CES gilt als Schauplatz von neuen Innovationen und Produkten von bekannten als auch unbekannten Herstellern. Vuzix ist einer der Hersteller, der eher unbekannt ist, allerdings ein sehr sch├Ânes und innovatives Ger├Ąt in Petto hatte. Die Vuzix Smart Glasses M100-Brille ist eigentlich keine Brille im herk├Âmmlichen Sinne, sondern sieht ein wenig aus wie ein Mikrofon von einem Headset. Der B├╝gel, auf welchem sich vorne ein Display befindet, wird vor einem Auge platziert. Sobald man das Ger├Ąt auf hat, erblickt man ein virtuelles Display in der Gr├Â├če von 4 Zoll.

Die Kollegen von AndroidNext haben bereits ein Hands-On von dem Ger├Ąt gemacht.

Nun werden sich vermutlich einige die Frage stellen, was man damit machen kann. Nun ja, die Ausf├╝hrung von diversen Apps, das Filmen und Aufnehmen von Fotos sowie das Verwenden des Ger├Ąts als herk├Âmmliches Bluetooth-Headset ist m├Âglich. Erm├Âglicht wird dies durch den OMAP 4-Prozessor, 4 GB Speicher und Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Auch GPS, 4 GB interner Speicher und ein microSD-Slot sind mit an Bord.

F├╝r alle interessierten haben hier noch die Kollegen von AndroidNext ein Video:

Das Konzept soll im Sommer in den USA f├╝r 500 Dollar erh├Ąltlich sein. Wann, ob und zu welchem Preis die Brille auch zu uns kommen wird, ist noch unklar.

Was haltet ihr von der Vuzix-Brille? Würde ihr euch das Teil zum E-Mails lesen und Ähnlichem aufsetzen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quelle: AndroidNext

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen