Das Archos Sense 50X im Check

Florian Meingast 11. Juni 2018 Kommentare deaktiviert für Das Archos Sense 50X im Check Kommentar(e)

Das Sense 50X ist zweifelsfrei ein Smartphone für Abenteurer, (Extrem-)Sportler und Menschen, die ihren Arbeitsalltag oder ihre Freizeit auf Baustellen verbringen. Dank der IP68-Zertifizierung überlebt der stabile Franzose Tauchgänge von bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe. Der Display-Überzug aus Gorillaglas garantiert außerdem, dass der 5-Zoll-Bildschirm auch bei größeren Belastungen keine Kratzer oder im schlimmsten Fall sogar Brüche aufweist. Im Inneren sind ein vierkerniger Mediatek-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz verbaut. Letzterer lässt sich mittels microSD-Karte um maximal 64 Gigabyte erweitern. Leistungstechnisch kann das Sense 50X demnach nicht mit einem Galaxy S9 mithalten. Muss es auch gar nicht, schließlich ist das Outdoor-Smartphone für den Einsatz unter Extrembedingungen ausgelegt und kein Speed-Weltmeister.

t

Scharf und deutlich

Die Hauptkamera ist mit einem Autofokus ausgerüstet. So können Sie Ihre Abenteuer deutlich dokumentieren.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen