Technik: Das Asus ZenPad 3 8.0 – Günstiger Zahlenschummler

Peter Mußler 20. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Technik: Das Asus ZenPad 3 8.0 – Günstiger Zahlenschummler Kommentar(e)

Warum Zahlenschummler? Nun, das Display dieses kleinen Tablets ist nur 7,9 Zoll groß, obwohl „8.0“ Teil des Namens ist. Ist das schlimm? Natürlich nicht. Man muss sich viel eher fragen, was man mit einem Tablet an der Grenze zum großen Phablet eigentlich anfangen möchte. Für eine Hand ist es zu groß, bietet aber keinen großen Vorteil bei der Anzeigefläche gegenüber einem gutgebauten Smartphone. Wen das aber nicht ins Grübeln bringt und wer sich z.B. für längere Reisen genauso ein Zwischenformat wünscht, der bekommt mit dem ZenPad 3 ein ausreichend leistungsstarkes Gerät für eine überschaubare Investition. Das 4:3-Display löst nicht ganz in 2K auf, aber deutlich höher als Full HD. Nennenswerte Unschärfen sind bei der Fläche kein Thema. Herauszuheben sind die Stereo-Lautsprecher links und rechts des Displays, USB-C und die Möglichkeit, das WLAN ac-Heimnetzwerk voll auszunutzen. Einen
Speicher von nur 16 GB bewerten wir bei einem Tablet nicht so stark, da hier meistens nur gesurft oder gestreamt wird.

t

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen