Datenverschlüsselung: Automatisches verschlüsseln

Hartmut Schumacher 12. Juli 2018 Kommentare deaktiviert für Datenverschlüsselung: Automatisches verschlüsseln Kommentar(e)

Das Betriebssystem Android kann die Daten, die Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet speichern, automatisch verschlüsseln. Dies erschwert es Kriminellen, die Inhalte von gestohlenen Geräten auszulesen. Entschlüsselt werden die Daten lediglich dann, wenn Sie nach dem Einschalten des Smartphones das korrekte Kennwort eingeben (oder eine andere Methode verwenden, um sich zu identifizieren, beispielsweise einen Scan Ihres Fingerabdrucks).

b

Bei vielen neueren Smartphones ist diese Verschlüsselung standardmäßig bereits eingeschaltet. Wenn dies auf Ihrem Gerät nicht der Fall sein sollte, dann können Sie sie in der Regel nachträglich ­aktivieren:

Die Vorgehensweise zum Verschlüsseln des Speichers ist von Hersteller zu Hersteller und von Gerät zu Gerät etwas unterschiedlich. Bei unveränderten Android-Versionen tippen Sie in den Einstellungen im Bereich „Nutzer“ auf die Schaltfläche „Sicherheit“. Und dann im Bereich „Verschlüsselung“ auf die Schaltfläche „Smartphone verschlüsseln“.

Auf einigen Galaxy-Smartphones finden Sie die Schaltfläche „Sicherheit“ im Bereich „System“. Die zweite Schaltfläche kann auch die Beschriftung „Gerät verschlüsseln“, „Telefon verschlüsseln“ oder „Tablet verschlüsseln“ tragen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen