Facebook-App mit einem Kennwort schĂĽtzen

Hartmut Schumacher 12. März 2015 0 Kommentar(e)

Die Software Facebook Lock spendiert der Facebook-App einen Kennwortschutz. Und stellt Fotos der Personen her, die versuchen, diesen Schutz zu knacken.

lock1

1) PIN festlegen

Nach dem ersten Start der App legen Sie eine PIN fest. Anschließend tippen Sie rechts unten die Schaltfläche „On“ an, um die Schutzfunktion einzuschalten. Ab jetzt lässt sich die Facebook-App nur noch aufrufen, wenn Sie zuvor diese PIN eingeben.

lock2

2) Wie schnell sperren?

Über die Pfeile neben der Beschriftung „Autolock Zeit“ können Sie angeben, ob der Kennwortschutz sofort wirksam werden soll, wenn Sie die Facebook-App verlassen, oder aber erst nach einigen Minuten. Treffen Sie Ihre Wahl!

lock3

3) Entfernen verhindern

Ein Klick auf das Kamera-Piktogramm öffnet einen Bildauswahldialog. Die dort markierten Fotos lassen sich durch Klick auf das blaue Symbol direkt in die Facebook-Timeline hochladen – eventuelle Kommentare erscheinen unter den Bildmotiven.

lock4

4) Überwachungsfotos

Die App knipst Fotos der Benutzer, die eine falsche PIN eingeben. Tippen Sie die Schaltfläche „View Intruder“ an, um diese Fotos zu betrachten. Mit der Papierkorb-Schaltfläche rechts unten löschen Sie das jeweils angezeigte Foto.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.