Standard-Apps zum Öffnen festlegen

Hartmut Schumacher 20. März 2015 1 Kommentar(e)

Verwendet Ihr Smartphone den falschen Bildanzeiger, Musikabspieler oder Web-Browser? Kein Problem: Mit folgenden Methoden treiben Sie ihm die Flausen aus.

Tipps_einfach_02

 

1) Einmal verwenden?

Sind mehrere Apps auf Ihrem Smartphone installiert, die denselben Zweck erfüllen, dann fragt das Betriebssystem, welche App Sie verwenden möchten. Tippen Sie im Dialogfenster „Aktion durchführen mit“ die Schaltfläche „Nur diesmal“ an, wenn Sie …

Tipps_einfach_03

 

2) Oder doch immer?

… die ausgewählte App zwar jetzt verwenden wollen, sich jedoch für die Zukunft noch nicht festlegen möchten. Mit der Schaltfläche „Immer“ dagegen machen Sie dem System klar, dass Sie diese App auch in Zukunft für diesen Zweck verwenden wollen.

Tipps_einfach_04

 

3) Standard löschen

Haben Sie auf die beschriebene Weise eine Standard-App festgelegt, haben inzwischen aber Ihre Meinung geändert? Dann wählen Sie in den „Apps“-Einstellungen diese App aus und tippen im „App-Info“-Fenster auf „Aktionen auf Standard zurücksetzen“.

Tipps_einfach_05

 

4) Kleiner Helfer

Die kostenlose Software „Clear Defaults“ erleichtert das Ganze etwas: Sie listet Ihnen auf, für welche Zwecke welche Standard-Apps festgelegt sind. Durch Antippen des Besensymbols gelangen Sie zum „App-Info“-Fenster der jeweiligen App.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.