Stromfresser Bildschirm

Hartmut Schumacher 7. Februar 2015 0 Kommentar(e)

Der Bildschirm ist einer der größten Stromverbraucher bei einem Smartphone. Sie können seinem Hunger aber bis zu einem gewissen Grad Einhalt gebieten …

 

Stromfresser 1

1) Bildschirmhelligkeit

Die Helligkeitsautomatik ist in den meisten Fällen zu großzügig. Schalten Sie sie daher aus, und reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit. Damit sparen Sie viel Strom. Der Weg dorthin: „Einstellungen“, „Display“ [oder „Anzeige“], „Helligkeit“.

 

Stromfresser 2

2) Ruhezustand

Sorgen Sie darüber hinaus dafür, dass der Bildschirm sich möglichst bald von selbst ausschaltet, wenn Sie das Smartphone nicht verwenden: „Einstellungen“, „Display“, „Ruhezustand“ (oder „Einstellungen“, „Anzeige“, „Bildschirm-Timeout“).

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.