Wie man Bitcoin-Tips über Twitter versendet

Redaktion 9. Februar 2022 Kommentare deaktiviert für Wie man Bitcoin-Tips über Twitter versendet Kommentar(e)

Tips ist ein neuer integrierter Trinkgelddienst auf Twitter, der es Nutzern ermöglicht, Links zu Zahlungsdiensten von Drittanbietern, einschließlich Bitcoin-Wallets und Lightning Network-Diensten, in ihre Profile einzufügen. Das neue Tool ist so konzipiert, dass es nahtloser ist als das Teilen von Nutzernamen für Drittanbieter-Zahlungen über Tweets und beinhaltet die Einbettung von Links direkt in Ihr Twitter-Profil.

Das Tipping-Tool wurde erstmals im Mai 2021 als exklusive Funktion für ausgewählte Nutzer eingeführt und später am 23. September 2021 für weitere Nutzer verfügbar gemacht.

Wie funktioniert Tips?

Das erste, was Sie im Hinterkopf behalten sollten, ist, dass Tips derzeit nur für iOS-Nutzer verfügbar ist. Das bedeutet, dass Web- und Android-Nutzer möglicherweise noch eine Weile warten müssen, bevor sie diese Funktion nutzen können.

Wenn Sie anderen Nutzern Trinkgeld geben möchten, müssen Sie zunächst prüfen, ob der Empfänger dazu berechtigt ist, Trinkgeld zu erhalten. Nutzer, die Trinkgeld annehmen können oder diese Funktion aktiviert haben, haben ein Trinkgeld-Symbol, das einem Geldschein ähnelt, neben der Schaltfläche „Folgen“ in ihrem Twitter-Profil. Wenn du auf dieses Symbol klickst, kannst du alle Zahlungsdienste sehen, die der Nutzer akzeptiert. Twitter leitet Sie automatisch zu dem Zahlungsdienst eines Drittanbieters weiter, bei dem die Transaktionen durchgeführt werden können. Die unterstützten Zahlungsdienste sind:

  • Bitcoin-Geldbörse
  • Strike (Bitcoin Lightning Network)
  • Bandcamp
  • Bargeld-App
  • Chipper
  • Patreon
  • Razorpay
  • Wealthsimple Bargeld
  • Venmo
  • GoFundMe
  • PicPay

Beachten Sie, dass die Verfügbarkeit dieser Dienste davon abhängt, wo sich die Nutzer befinden. Die einzigen weltweit verfügbaren Zahlungsnetzwerke sind Bitcoin und die Lightning-Optionen.

Wenn Sie neu im Geschäft sind und keine Erfahrung mit Kryptowährungen und dem Versenden von Tipps über Twitter haben, lohnt es sich, sich auf einer einsteigerfreundlichen Handelsplattform wie Bitcoin Profit zu registrieren, um die ersten Schritte zu unternehmen.

Wie man mit Bitcoin auf Twitter Trinkgeld gibt

Obwohl Tips eine breite Palette von Zahlungsmethoden unterstützt, werden wir uns mehr auf die Optionen konzentrieren, die Bitcoin-Transaktionen ermöglichen. Um auf Bitcoin lautende Tips zu versenden, können Sie entweder eine Bitcoin-Wallet verwenden oder die Transaktion über Strike, einen Dienst des Bitcoin Lightning Network, durchführen.

Tips über Bitcoin-Wallets senden

Die Bitcoin-Wallet-Zahlungsfunktion ist so einfach wie nur möglich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Tipps in Bitcoin an Twitter-Nutzer zu senden.

  • Klicken Sie auf dem Twitter-Profil des Empfängers auf das Tipps-Symbol, um zu bestätigen, dass eine Bitcoin-Wallet-Überweisung unterstützt wird. Wenn die Bitcoin-Zahlung unterstützt wird, ist dem Profil eine Bitcoin-Wallet-Adresse zugeordnet.
  • Sie können diese Adresse kopieren und in das Feld für die Empfängeradresse in Ihrer Bitcoin-Wallet einfügen, um Bitcoin direkt an den Twitter-Nutzer zu senden.

Senden von Bitcoin-Tips über das Lightning Network

Alternativ können Sie Twitter-Nutzern Bitcoin-Tips über das Lightning Network-aktivierte Strike senden. Es ist wichtig zu erklären, wie Lightning Network und Strike funktionieren, bevor wir die einzelnen Schritte erläutern.

  • Was ist Lightning Network? Lightning Network ist eine sekundäre Zahlungsschicht, die auf dem Bitcoin-Netzwerk aufbaut, um billige und schnelle Transaktionen zu initiieren. Beachten Sie, dass es bis zu einer Stunde dauert, bis eine Bitcoin-Transaktion in der Bitcoin-Blockchain abgeschlossen ist. Durch die Nutzung des Lightning Network können Nutzer diesen zeitaufwändigen Prozess umgehen, indem sie sofortige Transaktionen zwischen mehreren Kanälen im Lightning Network ausführen, bevor der endgültige Status auf der Blockchain registriert wird.
  • Was ist Strike? Strike ist eine App, die den Nutzern Lightning Network-Dienste für sofortige und kostenlose Bitcoin-Transaktionen zur Verfügung stellt. Stellen Sie es sich als einen nahtlosen Zahlungsdienst wie Cashapp und PayPal vor, der die sekundäre Schicht von Bitcoin – anstelle von traditionellen Fiat-Schienen – verwendet, um grenzüberschreitende Transaktionen zu erleichtern. Da Strike keine zusätzlichen Gebühren für Zahlungen erhebt, die über sein Lightning Network ausgeführt werden, ist es ideal für Kleinstzahlungen.

So verwenden Sie Strike für Tips auf Twitter

Beachten Sie, dass Strike nur für Personen in den USA (außer in New York und Hawaii) und El Salvador verfügbar ist. Sie müssen zunächst ein ZahlungsKonto bei Strike oder einem anderen vom Lightning Network unterstützten Dienst einrichten und finanzieren, bevor Sie diesen als Kanal für Tips an Twitter-Nutzer nutzen können. Sobald Sie ein Strike-Konto eingerichtet haben, können Sie zu Twitter gehen und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Bestätigen Sie, dass der Twitter-Nutzer Strike unterstützt, indem Sie auf das Trinkgeld-Symbol im Nutzerprofil klicken, um den unterstützten Drittanbieter-Zahlungsdienst anzuzeigen.
  2. Sie können aus den Standardbeträgen zwischen 1 und 10 Dollar wählen oder sich für eine benutzerdefinierte Einstellung entscheiden, bei der Sie den Betrag, den Sie senden möchten, manuell eingeben können.
  3. Nachdem Sie einen Betrag ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter. Sie werden auf eine neue Seite weitergeleitet, auf der Sie einen Kommentar hinzufügen können, der zusammen mit der Trinkgeldbenachrichtigung an den Empfänger übermittelt wird. Zum Schluss werden Sie zu Ihrer Strike-App weitergeleitet, wo Sie die Transaktion bestätigen können.

Es ist erwähnenswert, dass Sie Bitcoin von Ihrem Strike-Konto an eine Bitcoin-Wallet-Adresse senden können. Anders als bei der Durchführung von Bitcoin-Transaktionen zwischen zwei Strike-Konten fallen bei der Übertragung von Bitcoin von einem Strike-Konto an eine Bitcoin-Wallet-Adresse jedoch Netzwerkgebühren an.

Wie erhalte ich Bitcoin-Tips?

Um Bitcoin-Tips zu erhalten, müssen Sie zunächst Ihren Berechtigungsstatus bestätigen, indem Sie auf Ihre Profilseite gehen und auf die Schaltfläche „Profil bearbeiten“ klicken. Wenn Sie hier die Option Tipps finden, sind Sie berechtigt, diese Funktion zu nutzen. Nachfolgend finden Sie die erforderlichen Schritte zur Aktivierung von Tips:

  1. Klicken Sie auf die Option Tips, um die Funktion zu aktivieren. Beachten Sie, dass Sie der allgemeinen Trinkgeldrichtlinie von Twitter zustimmen müssen, bevor Sie den Vorgang fortsetzen können.
  2. Sobald Sie den Regeln für diesen Dienst zugestimmt haben, werden Sie zu einem Einstellungsbildschirm weitergeleitet. Hier müssen Sie die Schaltfläche Tips
  3. Wenn Sie Strike bevorzugen, müssen Sie Ihren Strike-Benutzernamen hinzufügen, um den Vorgang abzuschließen. Alternativ können Sie auch eine Bitcoin-Wallet-Adresse hinzufügen. Nach dem erfolgreichen Hinzufügen eines Strike-Benutzernamens oder einer Bitcoin-Geldbörsenadresse wird automatisch ein Tips-Symbol in Ihrem Profil angezeigt.

Schlussgedanke

Beachtenswert ist, dass die Einführung von Tips die erste Bitcoin-Implementierung auf Twitter darstellt. Jack Dorsey hatte zuvor angedeutet, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis Twitter Bitcoin in der einen oder anderen Form einführen würde. Die Entscheidung, Bitcoin und das Lightning Network als Teil der unterstützten Zahlungsmethoden in Tips einzubinden, zeigt, dass Bitcoin eine zentrale Rolle bei der fortlaufenden Monetarisierung von Inhalten spielen kann.

Wie man Bitcoin-Tips über Twitter versendet

Bildquelle: Pexels

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen