Lego Star Wars

Tam Hanna 26. Mai 2013 0 Kommentar(e)
Lego Star Wars Androidmag.de 5 5 Sterne

Jedi und Sith haben mehr als nur eine Rechnung miteinander offen. In LEGO Star Wars darfst du die Rolle eines Kommandanten übernehmen, der in Echtzeit diverse Aufgaben erledigt (kostenlos).

LegoTitel

Dass der Titel in Lego-Optik daherkommt, verstimmt den einen oder anderen Profispieler. Allerdings hat das Spiel genau nichts mit Kinderkram zu tun – die diversen Missionen erfordern genaue Ressourcenplanung und beinharte Angriffsmanöver.

Die Grundlage deines Erfolgs besteht darin, dass du die in der Gegend herumstehenden Tonnen in Einzelteile zerlegst. Dadurch entstehen Ressourcen, die du am „Baupunkt“ in neue Einheiten investieren darfst. Auf diese Art und Weise sammelst du im Laufe der Zeit eine Streitmacht zusammen, die dir das Überrennen der diversen Gegner erlaubt. Neben Bodentruppen darfst du auch auf Flugzeuge und Panzer setzen – selbstverständlich sind alle Einheiten streng nach den Vorbildern aus dem Film angelegt.

Taktische Aufgaben

LEGO Star Wars ist kein reiner Actionkracher. Sowohl die Jedi- als auch die Sith-Kampagne bestehen aus einer Vielzahl von Missionen, die dir taktische Intelligenz abverlangen. Je nach Einsatz musst du Gegner ausschalten, Elemente verteidigen oder auch ganz andere Jobs erledigen.

Zur Steigerung des Schwierigkeitsgrads gibt es neben der Hauptmission noch zwei Zusatzaufgaben, die die Anzahl der für das erfolgreiche Bestehen des Einsatzes erhaltenen Prämien steigern. Diese darfst du in Verbesserungen investieren, die deine Soldatenschar noch schlagfertiger machen.

LEGO Star Wars ist kein reiner Actionkracher. Sowohl die Jedi- als auch die Sith-Kampagne bestehen aus einer Vielzahl von Missionen, die dir taktische Intelligenz abverlangen.

LEGO Star Wars ist kein reiner Actionkracher. Sowohl die Jedi- als auch die Sith-Kampagne bestehen aus einer Vielzahl von Missionen, die dir taktische Intelligenz abverlangen.

Technikcheck

Dank Star Wars-Lizenz nutzen die Entwickler die aus den Filmen bekannte Hintergrundmusik. Ärgerlicherweise ist die 3D-Grafik nicht sonderlich gut optimiert – am einkernigen Xperia Pro kommt das Spiel regelmäßig ins Stocken. Das ist peinlich, da Sony eine einmonatige Exklusivität für den Titel hat.

Die Steuerung gibt keinen Anlass zur Klage. Leider ist zum Speichern des Spielfortschritts ein Konto beim Lego-Onlinedienst ID erforderlich.

Dass der Titel in Lego-Optik daherkommt, verstimmt den einen oder anderen Profispieler.

Dass der Titel in Lego-Optik daherkommt, verstimmt den einen oder anderen Profispieler.

Fazit

LEGO Star Wars ist ein witziges Actionstrategiespiel, das mit Sicherheit ein Hit wird – die beiden Kampagnen des kostenlosen Games sorgen für stundenlangen Spielspaß. Warum Lego das Potential des Titels durch eine Exklusivität mit Sony verspielt, bleibt unklar. Wenn du schon immer eine Schwäche für das Spielkonzept hattest, solltest du dem kostenlosen Titel eine Chance geben. Die Exklusivität läuft in weniger als drei Wochen ab, danach ist das Spiel allgemein verfügbar.

Video

[pb-app-box pname=’com.lego.starwars.theyodachronicles‘ name=’Lego Star Wars‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen