Pilot!

Tam Hanna 5. Juni 2013 0 Kommentar(e)
Pilot! Androidmag.de 4 4 Sterne

Die meisten Flugsimulatoren sind zu komplex, als dass wirklicher Spielspaß aufkommt. Quantum Design Group möchte mit Pilot! den entgegengesetzten Weg gehen (kostenlos).

PilotTitle

Pilot! bietet eine extrem simple Flugphysik. Das Flugzeug kennt nur nach oben, nach unten, nach links und nach rechts. Die Geschwindigkeit des Vehikels stellst du über den Gashebel ein – Themen wie Trimmung, Benzingemisch und Co bleiben in diesem Game völlig außen vor.

Simpel und doch nicht einfach

Trotzdem ist das Steuern der Flugzeuge nicht ganz einfach. Die Engine quittiert jeden Kontakt mit der Grasnarbe neben der Start- und Landebahn mit einem Totalabsturz. Aus diesem Grund ist es von Bedeutung, alle Manöver mit Bodenkontakt präzise zu planen und fehlerlos umzusetzen.

Deine eigentliche Aufgabe besteht darin, mit den Vehikeln diverse Aufgaben zu erfüllen. Einmal muss eine Vielzahl von Spionagefotos angefertigt werden, ein andermal begehrt eine Gruppe von Passagieren die Beförderung von A nach B. Beim Finden der Ziele assistieren dir Wegweiser, die im (vergleichsweise primitiven) Heads-Up-Display eingeblendet werden.

Mit den Münzen die du bei erfolgreicher Erledigung deiner Aufträge einsammelst kannst du weitere Flugzeuge freichschalten.

Mit den Münzen die du bei erfolgreicher Erledigung deiner Aufträge einsammelst kannst du weitere Flugzeuge freichschalten.

Flugzeugsammlung

Als Lohn dafür erhältst du nach erfolgreicher Beendigung der Einsätze Münzen. Diese darfst du zum Freischalten von neuen Luftfahrzeugen und Missionen einsetzen – auf diese Art und Weise kommen im Laufe der Zeit einige amüsante Flieger zusammen.

Die einzelnen Missionen dauern fünf bis zehn Minuten. Aus diesem Grund eignet sich das Spiel beinahe ideal als Pausenfüller für zwischendurch.

Spröde Grafik

Grafisch macht Pilot! nicht wirklich viel her. Der Titel erinnert aufgrund der spröden Präsentation an Arcade-Klassiker aus den frühen 90er Jahren. Bei der Steuerung leistet sich der Entwickler keine Schnitzer, die Luftfahrzeuge reagieren präzise auf Eingaben.

Leider schaltet der Entwickler zunächst nur wenige attraktive Flugzeuge frei, auch mit Münzen sind viele Maschinen nicht erreichbar. Klassiker wie die IL-76 sind nur nach dem Entrichten eines Obolus nutzbar – die damit zu bewältigen Missionen bleiben ohne Zahlung ebenfalls verschlossen.

Grafisch mach Pilot nicht wirklich viel her.

Grafisch mach Pilot nicht wirklich viel her.

Fazit

Pilot! ist ein durchaus brauchbarer Action-Flugsimulator für die Mittagspause. Dank der Arcade-Flugphysik ist das Spiel auch ohne große aeronautische Vorkenntnisse nutzbar, die kleinen Missionen eignen sich ideal als Pausenfüller. Am Weg zur Pilotenlizenz hilft es mit Sicherheit nicht.

[pb-app-box pname=’com.beepbeepgo.pilot‘ name=’Pilot!‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen