The Manison

Redaktion 30. Oktober 2013 0 Kommentar(e)
The Manison Androidmag.de 4 4 Sterne

Anne, die Hauptfigur in diesem Schiebepuzzle ist in einem Haus gefangen und deine Aufgabe ist es, ihr durch Verschieben der einzelnen Elemente im Raum zur Flucht zu verhelfen. (kostenlos)

The_manison_main

Das legendäre Nintendo DS Puzzle Spiel ist endlich auch für Android Smartphones und Tablets verfügbar. Beim App-Start bekommst du eine Einführung in die Geschichte des Spielzeugmachers und die seines Hauses serviert und lernst die Hauptperson Anne kennen, die quasi für dich durch das Spielgeschehen wandert. In jedem Level musst du einen Schlüssel finden, der die Tür zum nächsten Raum öffnet, dazu musst du Wände, Räume bzw. Gegenstände verschieben, über Leitern klettern und herumliegende Items einsammeln.

Insgesamt funktioniert das ganze Spiel wie ein Schiebepuzzle. Du kannst jeweils immer nur einen Raum verschieben und zwar denjenigen, in der sich deine Hauptfigur gerade befindet. Dein Ziel ist es die Räume im vorgegebenen Raster so zu verschieben, dass deine Hauptfigur den Schlüssel zur verschlossenen Tür in den nächsten Level findet und diesen anschließend auch nutzen kann.

Anne ist in einer Villa gefangen, du musst durch Verschieben der Blöcke den Weg zum Ausgang finden.

Anne ist in einer Villa gefangen, du musst durch Verschieben der Blöcke den Weg zum Ausgang finden.

Ganz schön fordernd

Nicht immer läuft das Spiel nach Schema F ab, in dem du dir Räume so verschiebst, dass du zum Ausgang kommst. Manchmal ist dies sogar unmöglich und du musst ein Telefon als Teleporter verwenden. Durch diesen wirst du in einen anderen Raum teleportiert. Dann gibt es noch weitere Gegenstände wie beispielsweise einen Schrank der den Standort von zwei Elementen im Schiebepuzzle ändert.

Und immer wieder wird das Spiel von der Geschichte unterbrochen in der du mehr über den Spielzeugmacher und das geheimnisvolle Haus erfährst. Aufgepasst! In jedem Level hast du nur eine bestimmte Anzahl von Bewegungen. Bewegst du die Räume öfter als die maximale Anzahl der Bewegungen, musst du das Level von vorne beginnen.

Das Spiel wird immer wieder von kleinen Filmsequenzen unterbrochen in der die Geschichte erzählt wird.

Das Spiel wird immer wieder von kleinen Filmsequenzen unterbrochen in der die Geschichte erzählt wird.

Nervende In-App Käufe

Leider wird das Spiel gerade zu Beginn eines Levels auch aus anderen Gründen unterbrochen: Es wird dir nahegelegt, bestimmte Gegenstände per In-App Kauf zu erwerben. Da gibt es unter anderem eine Fernbedienung mit deren Hilfe du einen leeren Raum einmal bewegen kannst. Ein Telefon mit dessen Hilfe du dich zu einem anderen Telefon im Raum teleportieren kannst und einen Generalschlüssel mit dem sich ein Schloss auch mal ohne Schlüssel öffnen lässt.

Fazit

The Manison ist ein mittelmäßiges Schieberätsel-Spiel mit einem passenden Soundtrack und genug Rätsel um sich die Wartezeit auf den Bus allemal sinnvoll zu verkürzen. All jene, die Schieberätsel mögen, werden mit dem Spiel einige freudige Stunden verbringen, alle anderen werden es wohl schon nach einigen Leveln zur Seite legen.

Video

[pb-app-box pname=’com.com2us.rooms.normal.freefull.google.global.android.common‘ name=’The Manison‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen