Dragon Mania

Redaktion 16. Dezember 2013 0 Kommentar(e)
Dragon Mania Androidmag.de 4 4 Sterne

Drachen sind niedlich – das ist zumindest die fixe Überzeugung deines Alter Egos in diesem Titel. Du schlüpfst in die Rolle eines Farmers, der eine Insel besitzt. Diese soll irgendwann möglichst viele der geflügelten Gesellen enthalten (kostenlos).

dragon_mania_main

Dieses Ziel lässt sich am einfachsten erreichen, indem du dir eine Gruppe von nützlichen Gebäuden anlachst. Je nach Stufe der Strukturen treffen bestimmte Drachentypen auf deiner Insel ein. Wenn sich eine bestimmte Spezies von Feuerspeier nicht wohlfühlt, so quartiert sie sich bei dir auch nicht ein.

Darin findet sich auch die primäre Einnahmequelle des Entwicklers. In höheren Levels nimmt das Errichten von Upgrades und Strukturen so viel Zeit in Anspruch, dass Spieler unter Umständen genervt zu ihrem Geldbeutel greifen: In-App-Purchases verkürzen die Bauzeit auf ein mehr als annehmbares Maß.

Nachdem eine Unterkunft platziert wurde, muss nur mehr der Drache ins Spiel gebracht werden.

Nachdem eine Unterkunft platziert wurde, muss nur mehr der Drache ins Spiel gebracht werden.

Drachen mixen

Dragon Mania kennt elf Grunddrachen, die sich in Sachen Aussehen und Fähigkeiten voneinander unterscheiden. Wenn du eine gewisse Zahl gesammelt hast, so darfst du diese miteinander kombinieren. Auf diese Art und Weise entstehen neue Flügeltierchen, deren Fähigkeiten sich von den normalerweise angebotenen Drachen unterscheiden. Besitzer der korrekten Gebäudekombination können ihre Bewohner zudem trainieren, um die Fertigkeiten zu erhöhen.

Ab in dem Kampf!

Die vergleichsweise beschauliche Drachenverwaltung ist kein Selbstzweck. Von Zeit zu Zeit besuchen Personen dein Habitat – sie stellen dir Aufgaben, deren Erfüllung Ressourcen-Boni oder andere Upgrades bringt.

Wenn du eine ausreichend schlagkräftige Truppe zusammenhast, darfst du deine Horde auf diverse Gegner loslassen. Neben klassischen Sparringgefechten mit Freunden und zufällig ausgewählten menschlichen Mitspielern gibt es auch eine Einzelspielerkampagne. In dieser geht es darum, einen in Gefangenschaft geratenen Professor aus den Händen von bösartigen Wikingern zu befreien.

Aus den elf Grunddrachen, die von Beginn an zur Verfügung stehen, können neue Spezien hervorgehen.

Aus den elf Grunddrachen, die von Beginn an zur Verfügung stehen, können neue Spezies hervorgehen.

Fazit

„Rundenbasierte“ Online-Aufbauspiele gibt es seit dem Erfolg von Battle Command wie Sand am Meer. Die packend erzählte Story von Dragon Mania sorgt dafür, dass das Spiel zumindest eine gewisse Zeit lang packend bleibt. Ob du langfristig Interesse behältst, hängt davon ab, ob du mythische Welten magst.

Video

[pb-app-box pname=’com.gameloft.android.ANMP.GloftPDHM‘ name=’Dragon Mania‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen