Autodesk SketchBook: Zeichen- und Mal-App für Anwender mit professionellen Ansprüchen

Hartmut Schumacher 11. Oktober 2014 0 Kommentar(e)

Tablets (vor allem solche mit Eingabestift) sind gut dafür geeignet, als virtuelle Zeichenblöcke zu dienen. Vorausgesetzt, du installierst die richtige Grafik-Software. Die App „Autodesk SketchBook“ hinterließ bei uns in einem kurzen Test einen angenehmen Eindruck.
Auch interessant: Galaxy NotePRO 12.2

Das Unternehmen Autodesk hat eine neue Version seiner Zeichen-App SketchBook veröffentlicht. Diese App verwendet dieselbe Software-Basis wie das gleichnamige Desktop-PC-Programm, das einen sehr guten Ruf genießt.

Mit der App kannst du auf Tablets und Smartphones Zeichnungen und Gemälde anfertigen. Die Software stellt dazu zahlreiche virtuelle Stifte und Pinsel zur Verfügung, verwaltet mehrere Zeichenebenen und kann das bearbeitete Bild um das 250-Fache vergrößern. Speichern darfst du die fertigen Zeichnungen nicht nur direkt auf dem Gerät, sondern auch in deinem Dropbox-Konto.

Die App bietet nach dem Installieren zunächst lediglich grundlegende Malfunktionen. Wenn du ein Benutzerkonto anlegst, dann erhältst du einige zusätzliche Funktionen. Darunter die Ebenenverwaltung (für maximal drei Ebenen) sowie Werkzeuge für das Verändern der Größe und für das Zeichnen von symmetrischen Objekten.

Die App Autodesk SketchBook verwandelt dein Tablet oder Smartphone in einen Zeichenblock. Der volle Funktionsumfang steht nur in der kostenpflichtigen „Pro“-Version zur Verfügung.

Die App Autodesk SketchBook verwandelt dein Tablet oder Smartphone in einen Zeichenblock. Der volle Funktionsumfang steht nur in der kostenpflichtigen „Pro“-Version zur Verfügung.

Pro-Version mit unbegrenzter Anzahl von Malebenen

Für 4,49 Euro kannst du aus der App heraus auf die „Pro“-Version upgraden. Dann steht dir der vollständige Funktionsumfang der Software zur Verfügung. Dazu gehören über 100 Mal- und Zeichenwerkzeuge, flexible Auswahlmöglichkeiten, Füllfunktionen, Lineale und nicht zuletzt die Unterstützung einer unbegrenzten Anzahl von Malebenen.

Wenn du bereits den jährlichen Betrag (24,99 US-Dollar) für das Verwenden der PC-Version bezahlst, dann darfst du die „Pro“-Version der App ohne weitere Kosten benützen.

Hier geht es zum Download von „Autodesk SketchBook“ im Play Store.

Quelle: Autodesk, Inc.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen