Framaroot: App erleichtert das Rooten vieler Smartphones

Tam Hanna 13. Februar 2013 4 Kommentar(e)

Das Rooten der meisten Android-Geräte artet in richtige Arbeit aus – der Autor erinnert sich mit Schrecken an seinen ersten Versuch, sein Galaxy S zu rooten. Eine App namens FramaRoot verspricht nun Abhilfe.
Die auf xda-developer angebotene Applikation ist ein Exploit-Kit, das aus mehreren verschiedenen Methoden zum Rooting besteht. Nachdem ihr das Programm auf euer Handy installiert habt, probiert ihr sie nacheinander aus – mit etwas Glück findet sich eine in der Liste, die euch auf eurem Smartphone Root-Rechte verschafft.

Die Bedienunf von Framaroot ist sehr einfach (Bildquelle: AndroidNext)

Die Bedienunf von Framaroot ist sehr einfach (Bildquelle: AndroidNext)

Derzeit unterstützt der Entwickler die folgenden Geräte mit Exynos-Prozessor, zusätzlich kennt FramaRoot auch das Gen8-Modell des Archos 101:

  • Samsung Galaxy S2 Epic 4G Touch – SPH-D710
  • Samsung Galaxy S2 GT-I9100
  • Samsung Galaxy S3 GT-I9300
  • Samsung Galaxy S3 LTE GT-I9305
  • Samsung Galaxy Note GT-N7000
  • Samsung Galaxy Note 2 GT-N7100
  • Samsung Galaxy Note 2 LTE GT-N7105
  • AT&T Galaxy Note 2 SGH-I317
  • Verizon Galaxy Note 2 SCH-I605
  • Samsung Galaxy Camera EK-GC100
  • Samsung Galaxy Tab Plus GT-P6210
  • Samsung Galaxy Note 10.1 GT-N8000, GT-N8010, GT-N8013, GT-N8020

Wie immer gilt, dass ihr auf eigene Verantwortung handelt – weitere Informationen und einen Download findet ihr hier.

Quelle: AndroidNext

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen