WhatsApp: Neues blaues Häkchen zeigt „Gelesen“-Status an

Redaktion 6. November 2014 1 Kommentar(e)

WhatsApp ist trotz der Facebook-Übernahme und der anfänglichen Besorgnis um die Privatsphäre nach wie vor der Messenger Nummer eins geblieben. Daran wird vermutlich auch das neueste Feature, welches anzeigt ob das Gegenüber die Nachricht gelesen hat, nichts ändern.

Auch interessant: Das Ende der SMS: WhatsApp und Co. verdrängen den klassischen Nachrichtenservice immer weiter

whatsapp-messenger-icon-1024x727

Dem einen oder anderen sind vermutlich die beiden blauen Häkchen direkt unter der Chat-Nachricht schon aufgefallen. Anders als bisher indizieren diese jetzt nämlich ob die Nachricht auch gelesen wurde. Bis dato haben die Häkchen nur angezeigt, dass sie gesendet wurde und auch im Client des Gesprächspartners angekommen sind.

Jenes Feature gibt es bei anderen Messengern, wie dem BBM zum Beispiel, schon seit geraumer Zeit. Auf Debatten wie „Warum schreibst du nicht zurück, wenn du schon die Nachricht liest“ können wir uns schon einstellen. Für jene, die hingegen nur wissen möchten, ob die Information angekommen ist, kommt das Feature wie gerufen.

Auch auf der Hilfe-Seite werden die Häkchen bereits angezeigt und erklärt.

Auch auf der Hilfe-Seite werden die Häkchen bereits angezeigt und erklärt.

Keine Geheimhaltung mehr

Etwas kontrovers scheint uns das Feature aber schon zu sein. Immerhin ermöglicht WhatsApp das Ausblenden des „Zuletzt Online“-Status. Mit den blauen Häkchen würde die Geheimhaltung, wann du online warst, wieder obsolet werden. Hier werden die Entwickler mit Sicherheit noch einmal nachbessern um auch jene Infos geheimzuhalten.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen