HTC One, Huawei Ascend P6, Galaxy S4 mini und Xperia Tablet Z räumen beim Mobile Devices Award ab

Tam Hanna 17. August 2013 3 Kommentar(e)

Die einmal jährlich stattfindende Preisverleihung der EISA wird im Mobilmarkt immer mit großem Interesse verfolgt – es ist aus Sicht der Hersteller sehr nützlich, wenn eines ihrer Geräte prämiert wird.

Auch in diesem Jahr hat die European Imaging and Sound Association eine Vielzahl von Telefonen prämiert. Als bestes Advanced Smartphpone wurde das HTC One ausgezeichnet – da der auf der Webseite der EISA befindliche Text 1:1 aus einer Pressemeldung von HTC stammen könnte, können wir nur über die Motivation der Jury spekulieren.

Das HTC One wurde abermals prämiert - ob und wie sich das auf die Verkaufszahlen auswirkt, bleibt abzuwarten.

Das HTC One wurde abermals prämiert – ob und wie sich das auf die Verkaufszahlen auswirkt, bleibt abzuwarten.

Der Preis für das beste Consumer-Smartphone geht dieses Jahr nach China. Huawei’s Ascend P6 wird von der Jury als überraschend gut ausgestattetes Telefon zu einem sehr attraktiven Preis beschrieben – es sieht also fast so aus, als ob die Crawl-Walk-Run-Strategie des chinesischen Unternehmens langsam aber sicher den Run-Bereich erreicht.

Auch das Ascend P6 bringt einen Preis nach Hause - dass dies bei Samsung, LG und Co nicht gerne gesehen ist, folgt aus der Logik.

Auch das Ascend P6 bringt einen Preis nach Hause – dass dies bei Samsung, LG und Co nicht gerne gesehen ist, folgt aus der Logik.

Für an Social Media interessierte Personen empfehlen die Portugiesen diesmal das Galaxy S4 mini. Die im Vergleich zu den anderen Geräten eher schwachen Spezifikationen rechtfertigt die Jury durch das überzeugende Gesamtpaket und die vielen sozialen Apps.

Samsung's Galaxy S4 mini sorgt dafür, dass die Koreaner bei der Preisvergabe nicht komplett leer ausgehen.

Samsung’s Galaxy S4 mini sorgt dafür, dass die Koreaner bei der Preisvergabe nicht komplett leer ausgehen.

Samsung bekam zwei weitere Preise in der Kategorie Photo. Das Galaxy NX wurde als beste Photoinnovation ausgezeichnet, zudem bekam die NX300 einen Preis als beste Kompakt-Systemkamera.

Zu guter Letzt bekam auch Sony Ericsson einen Preis. Das XPERIA Tablet Z gewann in der Kategorie “European Tablet” – als Begründung führten die Juroren hier die “Kombination aus einzigartigem Design und Technologie an”. Zudem wurde ein Kopfhörer von JVC und ein Soundsystem von Harman//Kardon prämiert.

Die im letzten Jahr an das Nokia PureView vergebene Preiskategorie “Mobile Photo Achievement” wurde dieses Jahr nicht verliehen – auch der im Jahr 2011 vergebene Preis für das beste Kamerahandy kam dieses Jahr nicht zur Verleihung. Über die Gründe dafür gibt es keinerlei Informationen – es wäre denkbar, dass von Seiten der Hersteller und/oder der Nutzer kein wirkliches Interesse daran besteht.

Stimmt ihr mit den Ergebnissen der in Portugal ansässigen Jury überein? Oder würdet ihr ganz andere Geräte auszeichnen – hinterlasst uns doch bitte ein Kommentar!

Quelle: EISA

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen