Kindle Unlimited: Amazon arbeitet an E-Book-Flatrate im Stil von Spotify

17. Juli 2014 0 Kommentar(e)

Amazon bietet bekanntlich jede Menge Bücher als digitale Variante im hauseigenen Store. Bislang mussten Kunden gewünschte Titel allerdings noch einzeln kaufen, was je nach Leseverhalten durchaus ins Geld gehen konnte. Leseratten werden sich daher wohl über die neuen Pläne von Amazon freuen: Der Versandriese plant eine Art „E-Book-Flatrate“, für rund zehn Dollar im Monat sollen Interessenten Zugang zu rund 600.000 Büchern bekommen.

Auch interessant: 10 Dinge, die du zum Amazon Fire Phone wissen musst

„Kindle Unlimited“ soll das neue Abo heißen. Das Prinzip dahinter ist so simpel wie genial – und bereits von Spotify, Netflix und Co. bekannt: Kunden zahlen einmal im Monat 9,99 US-Dollar (umgerechnet 7,38 Euro) und erhalten dafür im Gegenzug Zugang zu den digitalen Versionen von rund 600.000 Werken. Einziger Nachteil bislang: Das Angebot wird wohl vorerst exklusiv auf die USA beschränkt sein, ob und wann der Dienst nach Europa kommt, ist bislang noch nicht bekannt. Und: Amazon bietet keine Bücher der fünf größten US-Verlage bei „Kindle Unlimited“, die Verlage Hachette, HarperCollins, Macmillan, Penguin Random House sowie Simon & Schuster fehlen in der Liste.

kindle-unlimited

Wann der Spaß endgültig spruchreif ist und das Abo auf käuflich erwerbbar ist, hat Amazon noch nicht bekannt gegeben. Für kurze Zeit war das Angebot bereits online, mittlerweile ist die Seite aber nur noch über Google Cache erreichbar – es wird also wohl noch ein wenig dauern, vor allem in unseren Breitengraden. Rentieren würde sich das Abo aber auf jeden Fall: Wer ein bis zwei Bücher im Monat ließt, spart mit „Kindle Unlimited“ bereits Geld.

Eure Meinung zum E-Book-Abo von Amazon? Praktische Sache oder lest ihr dafür dann doch zu wenig?

Quelle: Google Cache (via derstandard)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen