ZTE N988: Das erste Smartphone mit Tegra 4-Prozessor?

Tam Hanna 19. April 2013 0 Kommentar(e)

NVidia’s Tegra-Serie sorgt im Chipmarkt für Aufregung – die etablierten Hersteller fühlen sich so unter Druck gesetzt, dass sich eines der Unternehmen nicht entblödete, auf der DroidCon Berlin eine Art „Anti-Tegra-Vortrag“ zu halten.

Bei NVidia hält man sich offensichtlich an die Regel von Hund und Karawane – der vor rund drei Wochen vorgestellte Tegra4-Prozessor wird in der Gerüchteküche bereits mit einem Handy verpaart. Laut AndroidAuthority handelt es sich dabei um das ZTE 9888, das so aussieht:

Dieses Telefon dient als erste Plattform für den Tegra4-Prozessor. Bildquelle: AndroidAuthority

Dieses Telefon dient als erste Plattform für den Tegra4-Prozessor. Bildquelle: AndroidAuthority

Überraschend ist, dass ZTE das Gerät mit einem Bildschirm mit einer Auflösung von nur 1280×720 Pixel ausstattet – auf 5.7″ Diagonale wäre FullHD kein Problem gewesen, der Prozessor käme sogar mit noch höheren Auflösungen ohne Probleme zurecht.

Die restlichen Spezifikationen sind eher „in line“ mit dem, was man von einem High-End-Telefon erwarten darf. Die kamera arbeitet mit einer Auflösung von 13 Megapixeln, dem Prozessor stehen 2 GB RAM zur Verfügung.

Würdet ihr euch dieses Telefon kaufen?

Quelle: AndroidAuthority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen