Das ZTE AXON 9 PRO im Check

28. November 2018 Kommentare deaktiviert für Das ZTE AXON 9 PRO im Check Kommentar(e)

Rund zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Axon 7 bringt der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE ­wieder ein Highend-Gerät.

b

Die Zwangspause aufgrund der US-Sanktionen ist beendet und einem Neustart steht nichts mehr im Wege. Dass die Chinesen immer noch Smartphones bauen können, beweist das AXON 9 Pro eindrucksvoll: Die Laborwerte sind bis auf die Bildschirmhelligkeit hervorragend. Leistungstechnisch spielt das Gerät in einer Liga mit dem ebenfalls in dieser Ausgabe getesteten Xiaomi PocoPhone F1 oder dem Samsung Galaxy Note 9. Die Spitzenwerte stammen von einem Snapdragon 845, der von 6 GB RAM begleitet wird. Ein Highlight ist neben der Dual-Kamera hinten und der 20 MP-Frontknipse aber auch die „Axon Vision“ genannte Technik für das Wiedergeben von Videos, die mittels HDR und hohen Framerates deutlich optimiert werden.

t

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen