Die ersten Android-Maskottchen sind aufgetaucht

5. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Das erste Android-Maskottchen ist nun aufgetaucht und es sieht dem jetzigen grünen Google-Androiden nicht sehr ähnlich.

Irgendwann im Jahr 2007 befand Dan Morrill, damals Koordinator der Android-Entwickler, dass es an der Zeit sei, Android den anderen Google-Mitarbeitern vorzustellen, um Feedback zu erhalten, damit der Launch am 5. November bzw. die Präsentation des SDKs eine Woche später eingehalten werden konnte.

Für diese Präsentation suchte er einen Blickfang, der die Aufmerksamkeit auf das SDK lenken sollte. Also begann er nach einem Eye Candy zu suchen und wurde in Inkscape, einer plattformunabhängigen Software zur Bearbeitung von 2D-Vektorgrafiken fündig. Herausgekommen sind diese netten Robotergesellen, die bald so beliebt wurden, dass sie von Team-Mitgliedern den Spitznamen Dandroid erhielten. Dies teilte uns Dan Morrill auf seiner Google+ Seite vorgestern mit.

Diese vier roboterähnlichen Gesellen hatte Dan Morrill im Jahr 2007 als Maskottchen für Android vorgesehen (Quelle: Dan Morrill auf Google+)

Durchgesetzt haben sich diese Entwürfe schließlich nicht, wie wir wissen. Zum Zug kam letztendlich das von der bekannten Designerin Irina Blok entwickelte Android-Logo, wie wir es heute kennen.

Die Webseite von Irina Blok, der Designerin des Android-Logos

 

Quelle: Dan Morrill auf Google+

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen