ASUS Game Box: Spezifikationen von GFXBench bestätigt

Redaktion 5. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Wenn man Informationen zu kommenden Geräten haben will, muss man einfach nur die Datenbanken von diversen Benchmarks, wie GFXBench oder AnTuTu im Auge behalten. Dort tauchen nämlich hin und wieder Geräte auf, die noch keiner jemals zu Gesicht bekommen hat. So sind wir nämlich jetzt auch an die angeblichen Spezifikationen der Android-Spielekonsole von ASUS gekommen.

Auch interessant: nVidia Shield 2 aufgetaucht und ZTE Android-Spielekonsole ist jetzt weltweit verfügbar

Der Controller der Asus Game Box erinnert an eine Mischung aus XBOX 360- und Playstation 4-Controller.

Der Controller der Asus Game Box erinnert an eine Mischung aus XBOX 360- und Playstation 4-Controller.

 

Die Game Box von ASUS geistert schon seit einiger Zeit in der Gerüchteküche umher. Nun gibt es das nächste Indiz für die tatsächliche Existenz des Geräts. GFXBench listet ein Benchmark-Ergebnis der Spielekonsole und zusätzlich werden natürlich auch die Specs verraten.

ASUS Game box_gfx

ASUS setzt auf Tegra 4

In dem Gerät befindet sich ein Tegra 4 Prozessor mit 4 x 2GHz und 2GB RAM. Anstatt Android 4.4 auf der Konsole vorzufinden, müssen wir uns aber bisher mit Android 4.3 begnügen – bis zum Release kann sich das aber noch ändern.

Viel spannender ist aber das Display. Zum einen werden zwei unterschiedliche Auflösungen, einmal 1280×720 und einmal 1920×1080 Pixel angegeben. Zum anderen soll das Bild auf einem 6,9 Zoll Display ausgegeben werden. Das könnte entweder bedeuten, dass ASUS das Gerät mit einem Display ausstattet und zu einem Konkurrenten von nVidia Shield macht oder, dass hier einfach nur Werte angegeben wurden, mit denen das Bild auf den Fernseher übertragen wird. Das Rätselraten rund um die Game Box geht also weiter.

Kein überzeugendes Ergebnis

Was die Benchmark-Werte angeht, sind wir nicht sonderlich überzeugt. Im T-Rex Offscreen Benchmark hat das Gerät nur 1047 Punkte geschafft. Zum Vergleich: Das HTC One (M8) trägt derzeit mit 1584 Punkten im T-Rex Benchmark die Leistungskrone. Einen Überblick über die stärksten Android-Geräte – sowohl in Sachen Tablets als auch Smartphones – könnt ihr euch in unserer Rangliste verschaffen.

Was meint ihr? Wird uns ASUS einen Konkurrenten für OUYA vorsetzen oder wird die Game Box doch mit einem eigenen Display daherkommen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quelle: GFXBench (via: Mobilegeeks)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen