Google Chromecast schon bald in Deutschland offiziell erhältlich

Redaktion 11. März 2014 0 Kommentar(e)

Der HDMI-Streaming-Stick aus dem Hause Google verwandelt im Handumdrehen einen gewöhnlichen Fernseher einen vielseitigen Smart TV. Bisher gibt es das gute Stück aber nur in den USA, doch schon in wenigen Tagen soll er auch hierzulande erhältlich sein.

chromecast

Im Rahmen der SXSW-Konferenz hat Sundar Pichai, Android- und Chrome-Chef, verkündet, dass man derzeit an der globalen Expansion von Chromecast arbeite und diese in den nächsten Wochen über die Bühne gehen soll.

SDK für viele Apps

Das kürzlich veröffentlichte SDK für den kleinen Stick ermöglicht es diversen App-Entwicklern Chromecast-Funktionalitäten zu integrieren. Dadurch will man für eine Vielzahl an Anwendungen für den HDMI-Dongle sorgen und dadurch die Attraktivität des Sticks heben. Dieses neue SDK haben sich bereits einige Entwickler zu Nutze gemacht und die eigenen Apps auf den Chromecast-Support vorbereitet.

Ab dem 17. März für 35 Euro

Preislich gibt es noch keine Angaben, allerdings gehen wir davon aus, dass der Chromecast rund 35 Euro kosten wird. Auch zur Verfügbarkeit gibt es noch keine genauen Angaben. Es wird aber vermutet, dass Google den Stick noch im März bringen will. Einigen Gerüchten zufolge soll es sogar schon am 17. März soweit sein. Diese Vermutung wurde durch das kürzliche Auftauchen des HDMI-Dongles bei Amazon bekräftigt. Der Chromecast wurde allerdings schon wieder aus dem Repertoire entfernt.

Sollten uns an dieser Front aber neue Informationen erreichen, werden wir euch selbstverständlich Bericht erstatten.

Quelle: TheNextWeb

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen