Intelligente Lautsprecher: Mischt jetzt auch Facebook mit?

Michael Derbort 27. Juli 2017 Kommentare deaktiviert für Intelligente Lautsprecher: Mischt jetzt auch Facebook mit? Kommentar(e)

Das von Amazon ins Leben gerufene Marktsegment rund um intelligente Lautsprecher findet immer mehr Mitbewerber. Ab August ist der lange erwartete Kandidat Google Home in Deutschland erhältlich, der von Microsoft und Harman Kardon entwickelte Schlausprecher „Invoke“ soll im Herbst erscheinen und Apple gedenkt ab 2018 mit seinem HomePod das obere Preissegment zu bedienen. Jetzt soll auch Facebook folgen.

Google Home Einkaufen per Stimme_01

Touchscreen statt Sprachbefehle?

Im Moment brodelt nur die Gerüchteküche, deren Zutaten aus Quellen der asiatischen Zulieferindustrie stammen. Demzufolge soll es sich bei dem Facebook-Elaborat um einen intelligenten Lautsprecher mit einem 15-Zoll-Touchscreen handeln. Vielmehr soll das Ding wohl der Wiedergabe visueller Inhalte dienen, inwieweit eine Sprachsteuerung implementiert ist, lässt sich jetzt noch nicht sagen.

Weiterhin meldet der Buschfunk, dass bereits die ersten Testgeräte produziert sind. Die Serienfertigung soll im ersten Quartal 2018 beginnen. Über den veranschlagten Verkaufspreis schweigen sich die Kristallkugeln derzeit noch aus.

Quelle: DigiTimes

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen