Sechs Stunden offline: Diese Ursache vermuten Experten für den Facebook-Ausfall

Christoph Lumetzberger 8. Oktober 2021 Kommentare deaktiviert für Sechs Stunden offline: Diese Ursache vermuten Experten für den Facebook-Ausfall Kommentar(e)

Stundenlang waren sie vergangenen Montagabend offline, die zur Facebook Company gehörenden Dienste. Konkret konnten neben Facebook selbst auch der Messenger, Instagram sowie WhatsApp für rund sechs Stunden nicht genutzt werden. In Apps und auf dem Computer bekamen Nutzer Fehlermeldungen angezeigt, von etwa 17:45 Uhr bis kurz vor Mitternacht deutscher Zeit. Erst nach und nach funktionierten die Dienste wieder, bis alles wieder reibungslos lief, war es schon beinahe Morgen.

Bild: Shutterstock.com / Rokas Tenys

Bild: Shutterstock.com / Rokas Tenys

Doch was war passiert? Nun, Facebook hält sich diesbezüglich ziemlich bedeckt, spricht in einer Aussendung allerdings von Problemen, die bei einer Konfigurationsänderung der Serverinfrastruktur passierte. Einige Web-Experten gingen näher ins Detail und nannten mögliche Schwierigkeiten mit dem DNS-Service als wahrscheinlichste Ursache.

Während manche Verschwörungstheoretiker sogar einen gezielten Hackerangriff als Ursache in Betracht zogen, schließen dies Branchenkenner aufgrund der unterschiedlichen Struktur der einzelnen Dienste praktisch aus. Alle Dienste mit einem einzelnen Angriff lahmzulegen, sei demzufolge praktisch unmöglich.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen