LG G3 Mini bereits gesichtet

Redaktion 1. Juli 2014 0 Kommentar(e)

Das LG G3 ist hierzulande noch kaum wirklich erhältlich und schon gehen die ersten Gerüchte zu einer abgespeckten Version umher. In China ist das Ganze schon öffentlich und könnte auch schon bald zu uns kommen.

Auch interessant: Galaxy S5 mini offiziell vorgestellt

lgg3colorsfront

Mit 5,5 Zoll ist das LG G3 eines der größten Flaggschiff-Geräte auf dem Markt. Natürlich will nicht jedermann ein solch großes Gerät in den Händen halten, ist aber vielleicht von dem Design sowie den Features begeistert. Aus diesem Grund bringt das koreanische Unternehmen jetzt eine abgespeckte bzw. kleinere Version des Smartphones.

LG G3 Beat

Die chinesische Seite PCPop hat bereits berichtet, dass das sogenannte LG G3 Beat ab Mitte Juli in China bereits angeboten werden soll. In Sachen Designsprache unterscheidet sich das Gerät gar nicht von seinem größeren Bruder. Einer der Unterschiede, der sofort ins Auge sticht, ist das Display an der Vorderseite. Während das Flaggschiff über ein 5,5 Panel mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel verfügt, kommt das Beat mit einem 5 Zoll Display und HD-Auflösung daher.

003179450

Die inneren Werte zählen

Doch nicht nur Außen, sondern auch Innen wird reduziert. Ein Snapdragon 400 Quad Core-Chip mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,2 GHz und 2GB RAM treiben das Gerät an. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB, natürlich mit der Möglichkeit zur Erweiterung via microSD-Karte. Die Rückseite ziert eine 8MP Kamera, die aber ohne den Laser-Autofokus auskommen muss. Damit es das Gerät durch den Tag schafft, wird ein 2.540 mAh großer Akku verbaut. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit Android 4.4.2 und der neuesten Version von Optimus UI. Kosten soll das Gerät umgerechnet knapp 300 Euro.

003179445

G3 für alle Größen

Damit hätten wir also ein 5,5 Zoll-Gerät für große Hände, während ein 5 Zoll Smartphone für die breitere Masse angeboten werden soll. Das Repertoire soll mit einem 4,5 Zoll großem abgerundet werden, welches schon seit geraumer Zeit in der Gerüchteküche kursiert. Hierbei könnte es sich um das G3 mini handeln. Damit würde LG zum ersten Mal ein Flaggschiff-Gerät in drei unterschiedlichen Variationen auf den Markt bringen und den Namen G3 als Label einsetzen.

Quelle: PCPop

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen