Pressebilder zeigen das Huawei Ascend P7 in seiner ganzen Pracht

Redaktion 5. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Erst Ende letzten Monats haben wir ein erstes Foto des vermeintlichen Huawei-Flaggschiffes zu Gesicht bekommen. Dabei wurde das Smartphone von vorne sowie hinten gezeigt. Nun gibt es die ersten Pressefotos vom Ascend P7.

ascend_p7_leak_3

Der chinesische Hersteller Huawei hat sich mit dem Ascend P6 vor allem bei Nutzern die ein schickes Smartphone wollten einen Namen gemacht. Das Gerät konnte mit solider Hardware und einem eleganten bzw. edlem Design punkten. Natürlich will man die Stärken des Vorgängermodells weiter ausbauen und die Schwächen ausmerzen. Zu den Stärken gehört auf jeden Fall das Design, welches sich vor allem durch das dünne und flache Gehäuse auszeichnet. Die größte Schwachstelle des Ascend P6 war mit Sicherheit der Akku.

ascend_p7_leak_4

Vorstellung am Mittwoch

Doch das soll sich mit dem Ascend P7 schon bald ändern, denn bereits am Mittwoch soll Huawei angeblich das neue Flaggschiff präsentieren. Wie es aussehen wird, können wir euch aber schon jetzt zeigen, denn dank @evleaks dürfen wir schon jetzt einen Blick auf die Pressebilder des Geräts werfen.

Wie auch schon bei den zuvor aufgetauchten Bildern ist erkennbar, dass das Design dünn und sehr edel wirkt. Vor allem der Alu-Rahmen an den Seiten soll das Smartphone hochwertig wirken lassen.

ascend_p7_leak_2

Hardware derzeit noch nicht vollständig bekannt

Mit welcher Hardware das Gerät daherkommen wird, ist derzeit noch nicht klar. Allerdings gehen wir davon aus, dass Huawei einen hauseigenen Prozessor verbauen wird und auch sonst nur leicht hinter der Konkurrenz a la Galaxy S5 oder HTC One (M8) sein wird. In einem Punkt soll aber das Ascend P7 vor den Geräten der anderen Unternehmen sein: Die Frontkamera. In Zeiten wo es nur so von Selfies in sozialen Netzwerken wimmelt, scheint das eine gute Strategie zu sein, eine 8MP Kamera an der Vorderseite zu verbauen. Abgerundet wird das Ganze mit einem 5 Zoll 1080p Display, einer 13 MP Kamera an der Rückseite und Android 4.4.

Quelle: @evleaks 1, 2

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen