Sony: Drei neue Mobilgeräte im Sommer?

Tam Hanna 28. März 2013 1 Kommentar(e)

Seit dem Ende der Zusammenarbeit mit Ericsson hat Sony Mobile kein Problem mehr damit, geschäftsuntaugliche Produkte zu liefern – das Image der Schweden steht ja mit den Telefonen in keinem Zusammenhang mehr.

Das merkt man daran, dass der Hersteller seit diesem Zeitpunkt wie ein Irrer neue Smartphones auf den Markt wirft. telekom-presse.at berichtet nun davon, dass im Sommer dieses Jahres drei weitere Produkte auf den Markt kommen sollen.

Sony konzentriert sich auf wasserfeste Telefone.

Sony konzentriert sich auf wasserfeste Telefone.

Als Erstes gibt es da das Togari. Es hat einen 6.4 Zoll großen HD-Bildschirm, sonst ist nichts bekannt.

Außerdem gibt es zwei nach IP67 zertifizierte Telefone namens Dogo und Gaga. Die beiden Handys sind wasser- und staubfest; sie überleben bei korrekter Platzierung aller Abdeckungen sogar einen längeren Tauchgang in Süßwasser.

Im Dogo werkt ein SnapDragon 600-Prozessor, der 2GB RAM zur Seite gestellt wird. Der Bildschirm ist 4.6 Zoll groß und soll „eine HD-AUflösung“ haben. Das Gaga ist etwas größer (5Zoll-Schirm), hat aber sonst die selben Spezifikationen wie sein kleiner Bruder.

Noch ist nicht bekannt, ob Sony bei den neuen Handys endlich in der Lage ist, diese mit der Datenverschlüsselung kompatibel zu machen. Dem Bond-Phone fehlte dieses essentielle Feature ja lachhafterweise – Disqualifikation.

Würdet ihr eines dieser Telefone anschaffen?

Quelle: telekom-presse

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen