Die besten CAT Tools für Android

20. November 2020 Kommentare deaktiviert für Die besten CAT Tools für Android Kommentar(e)

Nein, CAT Tools hat nichts mit englischsprachigen Katzen zu tun, leider. CAT steht für „computer-assisted-translation“, also eine Hilfe bei den Übersetzungen. Aber da hört der Spaß noch nicht auf, denn diese Tools können mitunter noch viel mehr. Wir haben uns mal mit den Basics befasst um dann zu schauen, welche Tools besonders für Smartphones interessant sein könnten.

Was macht CAT aus?

Diese Übersetzungstools sind für professionelle Übersetzer von unfassbarem Wert und verbessern die Konsistenz und Geschwindigkeit von Übersetzungsprojekten erheblich.

Ganz egal, ob Sie HTML-Dateien, Inhalte wie Ihren Blog oder Ihre Website oder Ihrer Lieblings-App wie etwa https://alfcasino.com/de/ übersetzen, CAT-Tools ermöglichen es menschlichen Übersetzern, den Prozess der Umwandlung einer Ausgangssprache in eine Zielsprache zu beschleunigen. Diese Art von Hilfstechnologie ähnelt Textverarbeitungsprogrammen wie Google Docs, die alternative Schreibweisen vorschlagen oder Grammatikfehler kennzeichnen, oder wenn Nachrichtendienste wie LinkedIn Ihrem Antwortbildschirm automatisch potenzielle Ein-Klick-Antworten hinzufügen. Was aber sind die besten oder wichtigsten Tools auf dem Markt?

Translation Memory

Dies ist das wichtigste Merkmal jedes CAT-Tools. Translation Memory ist eine ziemlich hochwertige Datenbank, in der jede Übersetzung gespeichert wird, die Sie zuvor von einem beliebigen Übersetzer angefertigt haben. Dadurch können Übersetzer auf einfache Weise Sätze auswählen, die bereits über einen bestimmten Zeitraum in verschiedenen Projekten übersetzt wurden, die vielleicht schon archiviert wurden oder schwer auffindbar sind. Anders als bei maschinellen Übersetzungen, die Übersetzungen von Grund auf vorgeschlagen, obliegt es hier dem Übersetzer, die finale Entscheidung darüber zu treffen, ob die aus der Datenbank abgerufenen Sätze in den Kontext der neuen Übersetzung passen. Auf Dauer spart man sich hiermit wertvolle Zeit.

Terminologieverwaltung

Ein Glossar (auch bekannt als Termbank oder Wörterbuch) ist eine Liste mit branchen- und/oder firmenspezifischer Terminologie. Es bezieht sich auf eine Liste von Begriffen und Definitionen in einem bestimmten Lokalisierungsprojekt, die Sie hochladen oder aus Ihrem Fließtext extrahieren können. Es erklärt, was die Begriffe bedeuten und wie sie zu übersetzen sind und ob sie überhaupt zu übersetzen sind, z.B. die Marken- und Merkmalsnamen. Terminologiedatenbanken stellen sicher, dass Sie auch dann, wenn diese Übersetzungen von verschiedenen Personen angefertigt oder von verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens angefordert werden, wissen, dass die wichtigsten Begriffe die gleichen sind. Besonders Unternehmen achten stets darauf, gleiche Begriffe zu verwenden, damit die Nutzer und Kunden nicht durcheinanderkommen. Archbee beispielsweise hilft, hier den Überblick zu behalten.

In-Kontext-Bearbeitung

Tools zur kontextbezogenen Bearbeitung geben Ihnen ein Gefühl dafür, wie Übersetzungen in Echtzeit aussehen werden, und ersparen Ihnen so unzählige Stunden des Hin und Her, um einen Design- oder Entwicklungszyklus zum Funktionieren zu bringen. Wenn ein Übersetzer visuell einsehen kann, wie das Wort oder der Satz verwendet wird, ist es oft leichter, eine genaue, natürliche Übersetzung dieses Wortes oder Satzes zu erstellen.

Viele Unternehmen arbeiten mit Designwerkzeugen wie Adobe XD, Figma und Sketch zusammen, so dass Sie leicht erkennen können, wie sich Ihre Entwürfe je nach Zielsprache ändern werden, und so können Sie defensiv entwerfen. Sie können leicht erkennen, wie Ihr Design von rechts nach links gehende Sprachen bei Arabisch oder Sprachen, die deutlich mehr Platz einnehmen, wie etwa Estnisch, Georgisch oder Italienisch.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen