Lenovo Tab P10 im Test

9. März 2019 Kommentare deaktiviert für Lenovo Tab P10 im Test Kommentar(e)

Mit dem Lenovo Tab P10 halten Sie ein sehr schickes, 10,1 Zoll großes Tablet in Händen. Die Verarbeitung und die Haptik sind sehr gut und es liegt angenehm in der Hand. Das P10 besitzt ein Full HD Display, welches sich in unseren Tests sehr blickwinkelstabil präsentierte, gute Helligkeitswerte aufwies und starke Farb- und Kontrastwerte zu bieten hatte.

amazon_klein


Das Lenovo Tab P10 wird mittels Fingerabdruck entsperrt. In der Preisklasse von etwa 250 Euro ist dies keinesfalls gang und gäbe.

Die vier verbauten Lautsprecher sind ausreichend laut und dank solidem Stereo-Sound lässt sich sogar ein Spielfilm auf dem P10 genießen. Vermeiden Sie es jedoch, dies unter direkter Sonneneinstrahlung zu tun, denn das Display spiegelt sehr stark.
Die Akkuwerte sind ordentlich, in der Browsernutzung erreicht das Tablet etwas mehr als zwölf Stunden. Dafür lässt es sich beim Laden aber auch gute vier Stunden Zeit.

Pro Con
Display, Stereolautsprecher und tadellose Verarbeitung Die Ladezeit ist sehr lange und das Display spiegelt

Betriebssystem: Android 8.1
Bildschirm / Auflösung: 10,1“ / 1.920 x 1.200
Kameras: 8 MP / 5 MP
CPU/RAM: 8x 1,8 GHz / 4 GB RAM
Speicher: 64 GB (+256 GB)
Akku: 7.000 mAh
Maße / Gewicht: 242 x 167 x 7 mm / 440 g
MicroSD:  ja     Akku tauschbar: nein  NFC: nein
  WLAN a: ja   USB-C: ja  LTE: ja

Testurteil

Display 4.1*
Speed (Leistungstest) 3.2*
Speed (Hardware) 3.8*
Akku (Laufzeit) 4.1*
Akku (Hardware) 4.6*
Features 4.2*
Kamera 4.2*
Verarbeitung 5*
Design 4.5*

*von möglichen 5 Punkten

Gut 80 %

Preis-leistung: GUT

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen