Das Wiko Highway Pure 4G im Kurztest

Peter Mußler 19. September 2015 0 Kommentar(e)
Das Wiko Highway Pure 4G im Kurztest Androidmag.de 4 4 Sterne

„Der flache Franzose“ wäre ein guter Slogan für das Highway Pure, denn das Wiko ist mit 5,1 Millimetern in der Tat dünner als so manche Frischkäseschicht auf dem Frühstücksbrot.

images_galerie_grande12

 

Dass in einem so schlanken Gehäuse mit nur 98 Gramm Gewicht ein 2.000-mAh-Akku Platz findet, grenzt an ein Wunder. Möglich macht dies ein besonders flaches ­Display. Dessen Diagonale beläuft sich auf 4,8 Zoll – dafür ist die Pixelzahl allemal ausreichend. Schwach­punkt ist eher die Rechenpower, die trotz 2 GB RAM nur im unteren Mittelfeld rangiert. Das Korsett der schlanken Hülle scheint sich auf die Kondition der Recheneinheit niederzuschlagen. Mehr als mager ist die Situation bei der externen Speicherung: SD-Slots gibt es gar keine. Die Kamera ist ebenfalls kein Highlight, aber brauchbar – und natürlich dünn!

daumen_hoch

 

Flach und appetitlich wie ein Butterkeks mit Schokoüberzug

 

 

daumen_runter

 

Nur mittelmäßige Leistung

 

Wiko Highway Pure Smartphone (12,1 cm (4,8 Zoll) Display, 16 GB Speicher, Android 4.4 KitKat) grau/schwarz

Price: EUR 148,00

4.2 von 5 Sternen (19 customer reviews)

12 used & new available from EUR 99,68

Aktueller Preis auf Amazon:
EUR 148,00
 
Android
4.4
4,8"
1280x720
Gewicht
98 g
8 MP
5 MP
Kamera
16 GB
GB
Speicher
2 GB
RAM
4x
1,2 GHz
CPU



OK USB OK Audio OK GPS OK HSPA+ OK WLAN (b,g,n) OK Bluetooth 4.0
Abmessungen: : 141,9x68,1x5,18 (in mm - Höhe x Breite x Tiefe)

Display: 4 Sterne
Speed: 3 Sterne
Akku: 3 Sterne
Verarbeitung: 4 Sterne
Ausstattung: 3 Sterne
Design: 5 Sterne
Haptik: 5 Sterne
Kamera: 5 Sterne
Leistung:
20758
 
Grafik:
297
 
Browser:
1999
 
Akku:
417
 
Max. 80627
Max. 4942
Max. 7176
Max. 910
Gesamtwertung: 29/40
 

Gerätevergleich Rang 1

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen