Tipp: Facebook und Instagram-Accounts miteinander verknüpfen

Samuel Grösch 3. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Instagram gehört mittlerweile zwar zu Facebook, wirklich verknüpft sind die beiden Dienste aber noch nicht. Wir zeigen, wie Sie das selbst erledigen können!

[pb-app-box pname=’com.shoozhoo.imageresizer‘ name=’Reduce Photo Size‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

Screenshot_2015-02-25-17-17-05

 

1) Instagram starten

Starten Sie Instagram und navigieren Sie zu Ihrem Profil, indem Sie auf das rechte Menü-Icon klicken.

Screenshot_2015-02-25-17-17-20

2) Einstellungen öffnen

Vom Profil aus gelangen Sie über die drei Punkte in der oberen Menüleiste in die Einstellungen. Scrollen Sie dort so weit herunter, bis der Punkt „Verknüpfte Konten“ zu sehen ist. Klicken Sie auf ihn.

Screenshot_2015-02-26-09-00-53

 

3) Facebook verknüpfen

In der Liste der zur Verfügung stehenden sozialen Netzwerke wählen Sie „Facebook“ aus und bestätigen die auftauchende Abfrage. Danach ist die Verknüpfung aktiv und Instagram teilt Fotos automatisch in Ihrer Chronik.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
prof_sg

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist freier Journalist und Fotograf. Als Medienmacher interessiert er sich für Technik und die Netzwelt.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen