WhatsApp-Tipp: Den „Zuletz online“-Status verbergen

6. August 2019 Kommentare deaktiviert für WhatsApp-Tipp: Den „Zuletz online“-Status verbergen Kommentar(e)

„Du warst noch bis 22 Uhr online, aber hattest es nicht nötig, auf meine Nachricht von 21:30 Uhr zu antworten!“ Kennen Sie diese eigenartigen Vorwürfe? Anstatt sich dafür zu rechtfertigen, können Sie solchen Auswüchsen sofort Einhalt gebieten – indem Sie Ihren „Zuletzt online“-Status verbergen. Wir zeigen Ihnen, wie‘s geht.

1. Einstellungen

Tippen Sie unter Android auf die Menüschaltfläche oben rechts und wählen Sie „Einstellungen“ aus. Unter iOS haben Sie dafür unten rechts das lustige Zahnrad.

2. Account

Bei beiden Systemen wählen Sie anschließend den Eintrag „Account“ aus der anschließenden Auswahl aus.

3. Datenschutz

Hier gilt für Android-Smartphones und iPhones: Wählen Sie in der folgenden Detailseite den Eintrag „Datenschutz“ aus.

4. Wiederum völlig identisch

Bei beiden Betriebssystemen tippen Sie in der Folge auf den Menüpunkt „Zuletzt online“.

5. Android: Abschalten

Im folgenden Fenster können Sie festlegen, wer nachvollziehen kann, wann Sie zuletzt online waren. „Jeder“ ist voreingestellt, Sie können aber auch bestimmen, dass nur Ihre persönlichen Kontakte („Meine Kontakte“) Zugriff auf diese Informationen haben soll oder eben niemand.

6. iPhone: Abschalten

Unter iOS erscheint eine weitere Seite, in der Sie exakt die gleichen Vorgaben wie bei Android festlegen können.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen