Samsungs erfolgreichstes Quartal seit 2014

Hartmut Schumacher 5. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Grund für Freude in Seoul: Samsungs Geschäfte laufen so gut wie seit langem nicht mehr. Zu verdanken hat der Konzern dies vor allem seinem Flaggschiff-Smartphone „Galaxy S7“.

Auch interessant: Samsung investiert 6,82 Milliarden Dollar in der Erweiterung der AMOLED-Produktion

(Foto: Samsung)

(Foto: Samsung)

Am Donnerstag wird der südkoreanische Konzern Samsung Informationen über seine Einnahmen im zweiten Quartal dieses Jahres veröffentlichen. Vorab schon jedoch sagen Analysten voraus, dass
jenes Quartal das ertragreichste seit über zwei Jahren war: Der operative Gewinn von April bis Juni betrug 7,8 Billionen Won, das ist der höchste Gewinn seit den 8,5 Millionen Won im Zeitraum Januar bis März 2014.

Samsung hat damit im zweiten Quartal 2016 einen operativen Gewinn erzielt, der 13 Prozent höher liegt als im zweiten Quartal des Vorjahres.

Stark beigetragen zu diesem Anstieg hat die Mobiltelefonabteilung des Konzerns, die dies wiederum vor allem den guten Absatzzahlen des Flaggschiff-Smartphones „Galaxy S7“ (siehe Foto) verdankt. Samsung konnte von April bis Juni schätzungsweise 16 Millionen Exemplare der Galaxy-S7-Modelle verkaufen.

Quelle: Reuters

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.