PPSSPP – PSP emulator

Tam Hanna 22. Februar 2015 3 Kommentar(e)
PPSSPP – PSP emulator Androidmag.de 5 5 Sterne

Sony’s PlayStation Portable ist eine geniale Spielkonsole. Dieses Programm erlaubt dir, aus dem Internet heruntergeladene PSP-Titel am Handy oder am Smartphone zu spielen. (kostenlos, ohne In-App-K├Ąufe)

Unbenannt-1

Dies funktioniert durch eine als Emulation bezeichnete Vorgehensweise. PPSSPP bildet den Prozessor und den Grafikchip der PSP auf deinem Telefon in Software nach. Klassiker wie GTA, Need for Speed, Metal Slug und Co laufen dadurch wie auf einer echten PlayStation. Die Steuerung erfolgt ├╝ber virtuelle Steuerelemente. Bei anspruchslosen Spielen funktioniert dies problemlos, bei komplexeren Games sind die physikalischen Kn├Âpfe der echten Konsole bequemer.

Vor dem Spielen brauchst du sogenannte ROMs. Es handelt sich dabei um Dateien, die den kompletten Inhalt eines Playstation Portable-Speichermediums enthalten. PPSSPP bringt einen attraktiv aussehenden Dateimanager mit, der das Finden und Ausw├Ąhlen deines Lieblingsspiels erleichtert.

Screenshot_2015-02-05-20-38-36

Gut optimiert

Wir testeten das Programm auf einem ├Ąlteren Smartphone mit einem Dual Core-Prozessor und bemerkten keine Ruckler. Nat├╝rlich kommt es auf das jeweilige Spiel an: aufw├Ąndigere Titel nehmen mehr Rechenleistung in Anspruch. Das Telefon sollte ausreichend Speicher haben: die als ROM-Dateien bezeichneten Spiele nehmen bis zu 1,5GB Platz in Anspruch.

Neben dem komplett kostenlosen Download der werbefreien Vollversion bietet der Entwickler eine als Gold Edition bekannte Variante an. Diese f├╝r rund zwei Euro erh├Ąltliche Sonderausgabe hat ein goldenes Programmsymbol, was ihren Besitzer als Spender identifiziert.

Screenshot_2015-02-05-20-40-16

Fazit

PPSSPP verwandelt dein Smartphone in eine Playstation Portable. Sony bietet Unmengen von Spielen an, die ohne In-App-K├Ąufe und sonstige ├ärgernisse auskommen. Wer eine Quelle f├╝r die als ROM bezeichneten Spieldateien hat, wird dieses Programm lieben.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit f├╝r Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verf├╝gung.