Dark Legends

27. Mai 2012 0 Kommentar(e)
Dark Legends Androidmag.de 5 5 Sterne

Seit jeher hat die Vampir-Nation im Schatten der menschlichen Zivilisation nur als Gerücht überlebt. (kostenlos)

Dark Legends - Spacetime Studios

Registrierte Vampire

Auch Vampire brauchen anscheinend Accounts, weshalb zu Beginn des Spiels einer angelegt werden muss. Persönliche Daten werden aber nicht gefragt, nur die Angabe einer Mailadresse und die Erstellung eines Passworts sind vonnöten. Danach geht die Jagd nach Zombies und anderen, nicht minder gefährlichen Wesen der Nacht auch schon los. Die erste Stadt dient noch als Tutorial, so kann man sich mit der Steuerung vertraut machen. Nach wenigen Minuten ist auch dieser Part erledigt, nach dem Individualisieren des Vampir-Charakters geht das Spiel dann so richtig los.

Dark Legends: Landkarte

Auf der Karte der Stadt kann man verschiedene Orte auwählen, an denen Aufgaben zu erledigen sind.

Do it!

In einer Art Karte der Stadt können verschiedenste Missionen ausgewählt werden. Manche erfordern nur einen Touch auf den „Do-it“-Button, bei anderen ist schon ein wenig mehr Arbeit vonnöten. Die Steuerung beim Erforschen der Stadtbereiche und in den Kämpfen funktioniert einwandfrei, es gibt ein Steuerkreuz links und einige Aktionsknöpfe rechts am Bildschirm. Auch grafisch ist das Spiel in Ordnung, auch wenn es sicherlich grafisch besser umgesetzte MMORPGs im Play Store gibt. Gespielt werden kann solo oder im Multiplayer-Modus, da es nur einen Server gibt, sind auch Mitspieler rasch gefunden. Gerade mit Fortdauer des Spiels sollte man öfter mal den Mehrspielermodus nutzen, schwierige Level und Gegner sind zu zweit oder mit mehr Unterstützung einfacher zu bestehen. Für gewonnene Kämpfe und absolvierte Spielstufen bekommt man Geld und Fähigkeiten, diese können aber auch per In-App-Kauf erworben werden – das ist aber kein Muss und auch absolut nicht notwendig, um eine Chance zu haben. Nebenbei sollte man auch noch darauf achten, dass der Vampir genug Blut zu trinken bekommt – Kämpfen ist schließlich für alle anstrengend.

Dark Legends: Schlacht

Zu Beginn sind die Kämpfe noch einfach, bei steigendem Level empfiehlt sich der Multiplayermodus.

Fazit

Insgesamt ist Dark Legends ein wirklich gut gelungenes Rollenspiel. Praktisch ist vor allem, dass man ohne langwierigen Anmeldevorgang sofort loslegen kann, und dank der durchdachten Serverstruktur auch immer schnell einen Mitstreiter findet. Zwar ist der Vampir-Hype schon wieder etwas am Schwinden, von unserer Seite dennoch eine absolute Empfehlung!

[appaware-app pname=’sts.dl‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen