Dormi – Baby Monitor

Hartmut Schumacher 4. März 2014 1 Kommentar(e)
Dormi – Baby Monitor Androidmag.de 5 5 Sterne

Schläft unser kleiner Liebling ruhig und sicher? Das Programm Dormi hilft dir dabei, diese Frage zu beantworten – indem es dein Smartphone in ein Babyphone der besonderen Art verwandelt. (kostenlos)

dormi_main

Die Idee, Smartphones als Babyphones zu verwenden, ist nicht neu. Es gibt zahlreiche Apps, die dies ermöglichen. In der Regel rufen derartige Programme eine vorgegebene Telefonnummer an, wenn die Geräusche, die der Säugling von sich gibt, einen bestimmten Lautstärkepegel überschreiten.

Die App Dormi geht etwas anders vor: Sie verbindet zwei Smartphones per WLAN und schaltet beim Erreichen einer bestimmten Lautstärke das Mikrofon des Baby-Smartphones an, so dass die Geräusche des Kindes auf dem Eltern-Smartphone zu hören sind.

Befinden sich die Smartphones im selben WLAN, dann reicht es aus, auf beiden Geräten ein Dialogfenster zu bestätigen, um sie miteinander zu koppeln. Bei der Verbindung übers Internet (Mobilfunk oder getrennte WLAN-Router) musst du auf dem einen Gerät eine PIN eingeben, die das andere Gerät anzeigt. Auch Verbindungen per Wi-Fi Direct sind vorgesehen.

Sehr schön: Es ist problemlos möglich, drei oder mehr Geräte miteinander zu koppeln – so dass die Eltern ihrem Säugling von mehreren Smartphones (oder Tablets) aus zuhören können.

Du musst dich zudem nicht auf die Lautstärkeautomatik verlassen. Denn die App erlaubt es auch, einfach eine Schaltfläche auf dem Eltern-Smartphone anzutippen, um die Übermittlung der Geräusche zu starten. Durch Antippen einer weiteren Schaltfläche kannst du mit dem Baby reden, um es zu beruhigen, während du dich auf dem Weg zu ihm befindest.

Da das Programm Dormi bereits ab der Android-Version 2.3 lauffähig ist, lassen sich auch ältere Smartphones verwenden, die ansonsten ungenutzt in der Schublade liegen würden.

Die App Dormi verwandelt ein Smartphone in ein flexibles Babyphone, das sich von mehreren anderen Geräten aus abhören lässt.

Die App Dormi verwandelt ein Smartphone in ein flexibles Babyphone, das sich von mehreren anderen Geräten aus abhören lässt.

Abonnements fĂĽr Vielnutzer

Vier Stunden pro Monat kannst du die App kostenlos verwenden. Benötigst du die Software häufiger, so musst du ein Abonnement abschließen. Ein Monat schlägt mit 0,69 € zu Buche, ein Jahr mit 3,59 € und eine unbegrenzte lebenslange Nutzung mit 4,99 €.

Du kannst das Eltern-Smartphone per WLAN oder aber ĂĽber Datenmobilfunk mit dem Kinder-Smartphone verbinden.

Du kannst das Eltern-Smartphone per WLAN oder aber ĂĽber Datenmobilfunk mit dem Kinder-Smartphone verbinden.

Fazit

Dank der App Dormi kannst du ein Smartphone oder Tablet als Babyphone einsetzen, das wesentlich flexibler ist als herkömmliche Geräte.

Video

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.