Android 4.1 bringt Multi-Window-Feature auf Galaxy Note I

Tam Hanna 6. November 2012 1 Kommentar(e)

Auf einem französischen Galaxy Note I ist vor einigen Tagen in mysteröser Weise ein offizielles Update auf Android 4.1 aufgetaucht – wo es herkommt, ist dem User nicht bekannt.

Unter anderem bringt dieses Update das schon vom Galaxy Note II bekannte Multi-Window-Feature auf das etwas ältere Telefon. Damit ist es möglich, zwei Applikationen wie am PC nebeneinander auszuführen – ein enormer Produktivitätsboost. Außerdem dürfen sich User des Note I auf die vom Zweier-Note bekannte Natural UI freuen, die das bekannte TouchWiz-GUI umkrempelt.

Das rund 20-minütige Beweisvideo ist auf Französisch gehalten – wer es ansehen möchte, kann es gleich hier tun:

Noch ist nicht bekannt, wann diese Version der Firmware ausgeliefert wird. Da der User selbst mehrfach betont, kein Techniker zu sein, ist es fraglich, ob er das ROM selbsttätig dumpen kann.

Quelle: engadget.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen