Facebook bringt Periscope-ähnliche Live-Video-Funktion – zunächst exklusiv für iPhones

Hartmut Schumacher 4. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Facebook bietet eine neue Funktion zum Übertragen von Live-Videos. Android-Benutzer können sie allerdings noch nicht sofort verwenden.
Auch interessant: Die beliebtesten Facebook-Aktivitäten: So hat sich unser Umgang mit dem sozialen Netzwerk verändert

Die neue „Live Video“-Funktion erlaubt es, Freunde und Bekannte direkt aus der Facebook-App heraus mit Live-Video-Übertragungen zu erfreuen. (Bildschirmfotos: Facebook)

Die neue „Live Video“-Funktion erlaubt es, Freunde und Bekannte direkt aus der Facebook-App heraus mit Live-Video-Übertragungen zu erfreuen. (Bildschirmfotos: Facebook)

Das soziale Netz Facebook hat eine neue Funktion vorgestellt, die der von Periscope ähnelt. Sie ermöglicht also das Übertragen von Live-Videos an Freunde und Bekannte. Anders als bei dem Twitter-Produkt Periscope ist jedoch keine zusätzliche App nötig. Stattdessen ist die „Live“ getaufte Funktion direkt in die Facebook-App integriert.

Live-Kommentare

Um eine Videoübertragung zu starten, tippst du einfach erst die „Status“-Schaltfläche an und dann die „Live Video“-Schaltfläche. Vor der Übertragung kannst du eine kurze Beschreibung eingeben und die Zielgruppe des Videos auswählen. Während der Videoübertragung bekommst du die Anzahl der Live-Zuschauer angezeigt, die Namen deiner Freunde, die sich unter den Zuschauern befinden, sowie die Kommentare der Zuschauer. Nach dem Beenden der Übertragung wird das Video in deiner Chronik gespeichert, wo du es dann entweder löschen oder aber für spätere Zuschauer stehen lassen kannst.

Live-Videos abonnieren

Betrachten kannst du Live-Video sowohl von Freunden als auch von öffentlichen Personen, deren Beiträge du abonniert hast. Während des Betrachtens einer Videoübertragung kannst du die Abonnieren-Schaltfläche antippen, um benachrichtigt zu werden, wenn dieser Anwender das nächste Mal eine Live-Übertragung startet.

Android-Benutzer müssen noch Geduld haben

Seit gestern steht die „Live“-Funktion zur Verfügung. Allerdings nicht sofort für jeden: Anfänglich kann lediglich „ein kleiner Prozentsatz von Menschen in den USA mit iPhones“ diese Funktion verwenden. Wann sie auch für Android-Benutzer verfügbar sein wird, darüber hat Facebook noch nichts verlauten lassen.

Derzeit ist die neue Videofunktion allerdings ausschließlich erst für einige iPhone-Benutzer in den USA verfügbar. (Foto: Facebook)

Derzeit ist die neue Videofunktion allerdings ausschließlich erst für einige iPhone-Benutzer in den USA verfügbar. (Foto: Facebook)

Quelle: Facebook

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.