Poké Live: Alle versteckten Pokémon live auf einer Google-Map

Heiko Bauer 28. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Falls du auch auf der Jagd nach den kleinen Monstern bist, dann probier mal diese neue App. Sie ist stets aktuell, reagiert schnell und erleichtert die Suche enorm.

Auch interessant: Pokémon Go bricht alle Rekorde: 50 Millionen Play Store-Downloads in 19 Tagen, gesamt sind es 80 Millionen

Poke Live

Bild: The Verge

Natürlich gibt es bereits einige Tools, die anzeigen, wo du Pokémon findest. Poké Live ist aber besonders leicht zu handhaben und zeigt dir alle, die sich in der Umgebung aufhalten, in Echtzeit an. Nach dem Öffnen musst du nur die Suche starten, schon wird das Gebiet mit den gefundenen Kreaturen gefüllt. In einer ausklappbaren Zusammenfassung im unteren Bereich kannst du einzelne davon anwählen, um direkt zu ihrer Position auf der Karte zu wechseln. Jedes Pokémon verrät dir, wie es heißt und wie lange es noch an dieser Stelle zu finden sein wird.

Kostenlos und ohne Hürden

Die App ist werbefinanziert und erfordert keine Anmeldung oder irgendwelche sonstigen Eingaben. Auch eine Wartezeit zwischen den Aktualisierungen wie bei anderen Apps gibt es nicht.

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen