SEQR: neuer Bezahldienst f├╝r Smartphones

Hartmut Schumacher 19. April 2015 1 Kommentar(e)

Der neue Dienst SEQR verspricht, das Bezahlen mit dem Smartphone ÔÇ×so einfach wie nieÔÇť werden zu lassen.
Auch interessant: Gro├čes Interesse an Bezahlen mit dem Smartphone

Dank der SEQR-App kannst du mit deinem Smartphone sowohl in Ladengesch├Ąften als auch im Internet Eink├Ąufe bezahlen. (Foto: Seamless)

Dank der SEQR-App kannst du mit deinem Smartphone sowohl in Ladengesch├Ąften als auch im Internet Eink├Ąufe bezahlen. (Foto: Seamless)

Ein weiterer Anbieter versucht, Konsumenten und H├Ąndlern das Bezahlen mit dem Smartphone schmackhaft zu machen: Die App SEQR des schwedischen Finanzdienstleisters Seamless ist sowohl daf├╝r geeignet, in Ladengesch├Ąften als auch im Internet zu bezahlen.

Der Kunde muss lediglich einen an der Kasse (oder auf der Web-Seite des Online-Shops) erzeugten QR-Code mit seiner SEQR-App einscannen und anschlie├čend den Kauf mit seiner pers├Ânlichen Geheimzahl best├Ątigen. Die Informationen ├╝ber den Kauf werden an den SEQR-Server ├╝bermittelt, der pr├╝ft, ob das Bankkonto des Benutzers ausreichend gedeckt ist. Der H├Ąndler spart nach Angaben des SEQR-Herstellers bis zu 50 Prozent an Geb├╝hren im Vergleich zur Abwicklung ├╝ber ein Kreditkartenunternehmen.

Die SEQR-Funktion ÔÇ×Shop on the SpotÔÇť erlaubt es dar├╝ber hinaus, Produkte direkt aus einer Werbeanzeige, einem digitalen Banner oder einem Fernseh-Spot zu kaufen ÔÇô vorausgesetzt, die Anzeige enth├Ąlt einen entsprechenden QR-Code.

Der Hersteller verspricht, ├ťberweisungen ├╝ber seinen Dienst seien ÔÇ×besonders sicherÔÇť und das illegale Aussp├Ąhen von Kreditkarten- oder Bankdaten sei unm├Âglich.

Auch private ├ťberweisungen

Auch kostenlose ├ťberweisungen unter Privatpersonen lassen sich mit dem SEQR-Dienst verwirklichen: Zu diesem Zweck gibt man einfach in der App den gew├╝nschten Betrag ein, w├Ąhlt den Empf├Ąnger aus seinem Adressbuch aus und best├Ątigt die ├ťberweisung mit einer Geheimzahl.

F├╝r Android, iOS und Windows Phone

Die SEQR-App ist f├╝r die Plattformen Android, iOS und Windows Phone in Deutschland erh├Ąltlich. Die App ist laut ihrem Hersteller ÔÇ×mit allen gro├čen E-Commerce-Plattformen kompatibelÔÇť, wodurch es f├╝r Online-H├Ąndler unkompliziert sein soll, den neuen Bezahldienst in ihre Web-Sites zu integrieren.

Quelle: Seamless

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren f├╝r eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als n├╝tzliche Strukturierungsmittel ÔÇô und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person ├╝ber sich selbst.