YouTube: Live-Streaming direkt aus der App heraus

Hartmut Schumacher 24. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Das Übertragen von Live-Videos per YouTube soll in Zukunft deutlich unkomplizierter werden.

Auch interessant: YouTube: Bald schon gibt es Livestreams im 360 Grad-Format(Grafik: YouTube)

(Grafik: YouTube)

Live-Übertragungen per Video-Streaming gibt es bei YouTube bereits seit dem Jahr 2011. (Seit April dieses Jahres lassen sich sogar Live-Videos mit einer 360-Grad-Ansicht verwirklichen.) Bislang war dies jedoch nur über den Umweg der Web-Site „Creator Studio“ oder der „YouTube Creator Studio“-App möglich.

Das wird sich jedoch „bald“ grundlegend ändern. Denn die Google-Tochter YouTube hat angekündigt, dass es in Zukunft möglich sein wird, Live-Streaming direkt aus der YouTube-App heraus durchzuführen.

Die Bedienung soll sehr unkompliziert sein: „Tippe einfach die große rote Aufnahme-Schaltfläche in der Ecke an, wähle ein Vorschaubild aus, und schon kannst du das Video an deine Fans übertragen und fast in Echtzeit mit ihnen chatten.“

Quelle: YouTube

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.