Galaxy Note 5 soll schon im Juli vorgestellt werden; Hat Samsung Angst vor Apple?

Peter Mußler 19. Mai 2015 1 Kommentar(e)

Die Galaxy Note-Geräte sind in der Vergangenheit die Könige der IFA gewesen. Das soll sich jetzt ändern, denn allem Anschein nach will Samsung den neuen Phablet-Nachfolger schon im Juli vorstellen. Haben die Koreaner etwa Angst vor Apple?

Auch interessant: HTC überlegt ein günstiges Einsteiger-Tablet herauszubringen

Das SamsApple Logo eine Creation aus dem Samsung Logo und dem Apple Logo: Foto: Mashable.com.

Foto: Mashable.com.

Im Zuge einer Pressekonferenz auf der IFA hat Samsung in den letzten Jahren immer die neueste Generation der Note-Geräte vorgestellt. Diversen Gerüchten zufolge soll die Vorstellung dieses Jahr vorverlegt werden. Anstatt die Vorstellung erst im September vorzunehmen ist jetzt allem Anschein nach der Monat Juli im Gespräch. Über die Beweggründe wird derzeit sehr viel diskutiert und spekuliert. Der vermutlich plausibelste ist die Vorstellung des iPhone 6S.

Samsung hat Angst!

Apple hat mit der Vorstellung des iPhone 6 und 6 Plus gezeigt, dass man auch dem Trend der immer größer werdenden Geräte folgen will. Die Reaktionen der Smartphone-Begeisterten Kunden waren überwältigend. Anders kann man sich die enormen Absatzzahlen der beiden Geräte gar nicht erklären. Entsprechend versucht jetzt Samsung zu reagieren. Eine erste Maßnahme ist die Vorverlegung der Vorstellung vom Galaxy Note 5.

Mehr Zeit fürs Galaxy Note 5

Da der neue iPhone-Ableger im September vorgestellt wird, würde man mit der Vorstellung des Galaxy Note 5 einmal mindestens einen Monat gewinnen, in dem es darum geht die Kunden von seinem Phablet zu überzeugen. Außerdem würde das Samsung-Gerät die ungeteilte Aufmerksamkeit genießen und folglich auch von den Medien mehr gehyped werden.

Auch wenn das ein logischer und vor allem verständlicher Schachzug wäre, trotzdem können wir uns mit dem Gedanken nicht so recht anfreunden. Dazu kommt auch noch, dass es dieses Gerücht auch schon zum Galaxy Note 4 gab. Trotzdem hat sich Samsung wieder dazu durchgerungen das Phablet auf der IFA vorzustellen. Wir denken auch, das sich Samsung die Show auf der IFA nicht entgehen lassen wird.

Egal zu welchem Datum Samsung das Note 5 vorstellen wird – Klar ist, dass Samsung vor Apple Angst hat.

Quelle: AndroidHeadlines

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.